Ding

21. Januar 2015

Graffitis sind nun wirklich und absolut nicht mein Ding. Aber das hier hat was:
MOSES & TAPS™ experimentieren schon lange mit dem Thema Zug als Medium für ihre Graffitikunst und heben Trainwriting ohne Frage auf ein neues Level. Nun kommt ein weiteres Video ihrer JUST PAINT™ Serie.

Ende Januar wird es zudem eine limitierte T-Shirt-Edition mit Auzügen von JUST PAINT™ zusammen mit The Grifters geben. Die T-Shirts können ab dem 26. Januar 2015 (ab 10:00 A.M. (GMT + 01) auf der Website von The Grifters vorbestellt werden.“ [Quelle Urbanshit]

14 Antworten to “Ding”

  1. Klaus said

    Na gut. Trotzdem: „Narrenhände beschmieren Tisch und Wände“.
    Ein guter Spruch meiner Mutter, als ich mich als Kleinkind an unserer Wohnzimmertapete versucht habe.
    Wie in diesem Film zu sehen, werden auch die Scheiben mit eingebunden. Ich möchte im Zug etwas von der Landschaft sehen.

    • Dicke Wurst said

      Es sind allerdings Künstlerhände und außerdem fährst Du meistens mit dem Auto. 😉
      ich finde, es sieht schön aus, kräftig und dynamisch, auch wenn einzelne Fenster dicht sind.

    • ulrike said

      Leute,auch ich bin total hingerissen von dieser Kunst .
      Das wäre doch mal was für die Kunsthalle, solch ein rollendes Kunstwerk einen oder mehrere Tage zwischen Rheine und Emden in Sichtweite vorbeifahren zu lassen.
      Parallel zu dem Thema “ mobile Kunst “ wäre noch stationäre Kunst zu gestalten.
      Ich schlage das Haus von R. Koop vor in fußläufiger Entfernung von der Kunsthalle , und mit riesigen Fensterscheiben versehen, die farblich gestaltet werden können. Am besten auch mauerseitig bis direkt unters Dach.
      Das kann ein Highlight werden für Hunderte Besucher des neuen Hotels am Bahnhof .
      Da eine Sonderfahrt mit der Bahn mindestens ein Jahr vorher angemeldet werden muß, wird das mit der Hoteleröffnung zeitlich passen.

  2. b.f. said

    Manche Kommentatoren hier sind einfach nur spießig! Ich finde die Graffitis klasse!!!

    • Norman said

      Mal abgesehen von der „Kunst“. Der jährliche Schaden durch Spayer an Wagons ist gravierend! Und der ach so tolle Gutmensch Herr Koop setzt so ein kriminelles Video auf seine Seite….und das bei seinem Beruf! Sonst regt er sich auch über jeden Mist auf was z.B. in und um Lingen passiert. Aber lieber das Thema todschweigen als einen Fehler eingestehen!

  3. Henk Muhammad Wilders said

    Die hier verleumdeten Graffitis sind im Sinne des Beuys`schen Erweiterten Kunstbegriffs keine Schmiererei. Aus seiner Verzückung über dieses Werk, hat der Blogbetreiber diese Erweiterung konsequenterweise noch auf den § 303 StGB ausgedehnt.

  4. Norman said

    R.K…….erst überlegen dann posten! Für die Beseitigung dieser möchtegern Kunstwerke wird der Bahnfahrer zur Kasse gebeten!

  5. Vroni said

    ULRIKE (…die ja eigentlich schon einmal diesen Blog aufgekündigt hatte, falls ich mich nicht irre) und NORMAN:
    Leben Sie doch Ihre Robert-Koop-Phobie woanders aus. Mich jedenfalls nervt es ungemein, wenn ich in diesem doch ab und an sehr informativen Blog solche Beiträge lesen MUSS!
    Und ergänzend: § 111 StGB droht bei Aufforderung zu einer Stzraftat!

    • ulrike said

      Einspruch.
      Warum sollte ich aufkündigen? Ihre Erinnerung trügt Sie.
      Zweitens: ich bin mit Herrn Koop persönlich bekannt und schätze ihn sehr
      Wenn eines meiner kleinen statements mit “ Leute “ beginnt , dürfen Sie umgehend Ironie wittern.
      Ansonsten bitte an die jetzt immerzu erwähnte Meinungsfreiheit denken..

  6. Vroni said

    Wenn es denn so ist, Ulrike, Leiste ich IHNEN gerne Abbitte, und werde auf das „Leute“ achten! Eigentlich liebe ich Ironie…Scheine sie jedoch nicht immer erkannt zu haben! Mega Culpa!
    Ergänzend:
    Für mich ist die Meinungsfreiheit ein enorm hohes Gut! Aber phobische Angriffe gegen den Blogbetreiber finde ich nicht gut; was übrigens keinesfalls bedeutet, mit ihm und seinen häufig „außergewöhnlichen“ Ansichten konform zu gehen😇

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.