Corbach schließt

24. September 2014

Frucht-Haus Corbach in der Elisabethstraße – das letzte Obstgeschäft im Lingener Stadtzentrum schließt nach fast 50 Jahren. Traurig.

Corbach

12 Antworten to “Corbach schließt”

  1. Heiner said

    Wieso traurig?

  2. Michael Sänger said

    „Wieso traurig?“ Soll das eine ernst zu nehmende Frage sein? Nachdem es im Radius von 500 m im Stadtzentrum neun (!) Bäckereigeschäfte gibt aber keinen einzigen Schlachter, schließt nun auch das letzte private und nicht einer Konzernkette (Lidl, Rewe, etc.) angehörende Lebensmittelgeschäft. Dafür gibt es im gleichen Radius eine nicht mehr zählbare Menge von Klamottenläden. Aber die werden auch so nach und nach weniger werden, weil immer mehr Kunden auf den großen Markt „Internet“ gehen. Ich kann mir heute per Internet frischen Spargel oder Erdbeeren aus China liefern lassen, ist doch viel bequemer als „nach Corbach“ zu laufen. Alle Bemühungen um Verringerung des Energieverbrauches werden zunichte gemacht durch Interneteinkäufe: Der Energieverbrauch durch rasant zunehmende Internet-Transportkosten ist in den letzten zwei Jahren gewaltig gestiegen. Heiner, ist damit die Frage nach der Traurigkeit beantwortet?

    • Fabian said

      Naja auch die Logistik in diesen Bereichen wird deutlich effizienter und damit energiesparender. Wenn wir es mal runterbrechen auf den Kunden, der mit dem Auto in die Stadt fährt, wird dadurch vermutlich mehr Kraftstoff verbraucht als durch den Paketdienst, der nur eine kleine Strecke von Abgabepunkt A zu Abgabepunkt B fährt + die Bruchteile der anteiligen Energiekosten auf das Päckchen runtergebrochen. Auch der Einzelhändler wird beliefert, auch der Einzelhandel erhält Waren aus China … es ist nicht so, dass ich das Verschwinden der Geschäfte in der Innenstadt gutheiße, nur das Argument des Energieverbrauchs ist meines Erachtens nach hier nicht zutreffend. Es sei denn, ich verstehe Sie irgendwie falsch, dann bitte ich um eine kleine Erläuterung

    • ulrike said

      Nie und nimmer wird ein kultivierter Mensch wie Herr Sänger sich Spargel und Erdbeeren aus China im Internet bestellen.
      Obst , Gemüse und Strickwolle kann man nur nach direktem Augenschein kaufen. Auch Fleisch und manches mehr. Am Besten noch regional , wobei dieses Vorhaben bei Orangen und Bananen auf Schwierigkeiten stößt.

      Und auch deshalb ist Corbach notwendig !!!

      Als Bewohner der Innenstadt habe ich den Verlust mehrerer wichtiger inhabergeführter Geschäfte zu beklagen : Hoppe – da konnte man einzelne und auch passende Schrauben kaufen ,- Stahlwaren Reuter , – gleich zwei Fleischereien ,-Elekro-Holtgreve und Schrammel ,- Foto Klimmer,- zuletzt noch Damenmoden Korte mit Frau Brand ,- und dabei habe ich sicher noch so manche vergessen !
      Und wenn irgendwann noch Dlugay mit seinem deutschlandweit einmaligen Angebot an Knöpfen und Leinenspitzen aufgibt,- dann kann ich eigentlich gleich auswandern.

    • Bernhard Schulte said

      Das ist nun mal der Lauf der Zeit: Die Großen werden immer größer und die Kleinen verschwinden mit der Zeit von der Bildfläche. Wie viele „Einzelkämpfer“ gibt es denn noch? Auch die Bäckereigeschäfte im 500 m – Umkreis sind sicherlich Filialen, die ihr sehr umfangreiches Backwarenangebot nur durch fertige Backmischungen und dank Tiefkühltechnik anbieten können. Diese Vielfalt wäre in einem normalen Bäckereibetrieb, in dem nach eigenen Rezepten wirklich schmackhafte Backwaren entstehen, garnicht zu bewältigen.
      Bei den verschwundenen Schlachtern lag das Problem überwiegend beim Schlachtvieh. Sofern der Schlachter noch einen Mäster fand, der ihm ggf. das eine oder andere Tier verkauft hätte, ergab sich das Problem der Schlachtung. In der Wurstküche durfte das nicht gemacht werden und der städtische Schlachthof stand ihm nicht mehr zur Verfügung. Dann das Problem, dass der Metzger das ganze Tier irgendwie verwerten musste.
      Im Unterschied zum handwerklichen Schlachter kauft die Fleisch-/ Wurstfabrik im Fleischkontor keine geschlachteten Tiere sondern nach Bedarf tonnenweise zerlegte Fleischstücke. Die lassen sich natürlich viel kostengünstiger in Endprodukte umwandeln.
      Und bei den unendlich vielen „Plünnenläden“ handelt es sich auch fast ausnahmslos um Filialbetriebe die dafür sorgen, dass inzwischen die Einkaufszonen aller Städte nahezu gleich aussehen.
      Ich selber habe nach 60jährigem Bestehen 1997 mein Fachgeschäft geschlossen und kann die Firma Corbach aufgrund der vielfältigen Probleme nur zu dem Entschluss der Geschäftsaufgabe beglückwünschen.

  3. Frilling Julius said

    Weise Entscheidung! Ich wünsche der Inhaberfamilie alles Gute für die Zukunft!

  4. RAT said

    Wird nur der Ladenbetrieb eingestellt oder entfällt damit auch der Corbach-Stand auf dem Markt?

    • Henk Muhammad Wilders said

      Nein, der Stand bleibt, allerdings nur als Bestell-Store.

      CORBACH hat die Zeichen der Zeit verstanden und baut auf der grünen Wiese das innovative Logistikzentrum „FRUTEX“ in einem Joint-Venture mit dem chinesischen Spargeltycoon und Investor Pi Pang. Mittelfristig sollen im erweiterten regionalen Bereich alle Bestellungen bis 25 kg. Abtropfgewicht innerhalb von zwei Stunden nach Bestelleingang per Drohne ausgeliefert werden. CORBACH nutzt das hier verteufelte Internet als probaten Ausweg aus der prekären Situation der degenerierenden Einzelhandelsgeschäfte in den Innenstädten. Auch der ökologische Aspekt wird beachtet: Die Drohnen arbeiten durchgehend auf der Basis von Solarenergie, also keine Rede von ständig steigenden „Internet-Transportkosten“.

    • tutti completti, meines Wissens nach

      • ulrike said

        Leute,und nun das Neueste zur Schließung von Corbachs Laden

        Am Sylvster- Tag, also nächsten Mittwoch, wird bei Corbachs um 12 Uhr der Schlüssel rumgedreht
        Damit das nicht sang und klanglos vonstatten geht, gibts von 10 bis 12 Uhr zumindest Klang , also life -music.
        Außerdem sollten möglichst alle Obst- und Gemüseangebote verkauft werden
        Wäre schön , wenn die Corbach Jungs da nicht alleine rumstehen !..

  5. kib said

    Ulrike- Sie mit „ihren lieben Leute“ 🙂 . Herzlichen Dank für den Tipp. Hab`s notiert und gehe hin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.