#RainbowLaces

16. September 2014

Eine kleine Fußballer-Aktion schwappt über den Kanal; denn sie ist ausgespochen erfolgreich. Schnürsenkel in Regenbogenfarben gegen Schwulenfeindlichkeit. 100.000 Kicker tragen inzwischen dieses Zeichen gegen Homophobie: „In September 2013 Paddy Power, in association with leading gay rights charity Stonewall, set out to tackle homophobia in football by distributing rainbow-coloured football laces (Rainbow Laces) to every professional player in the UK.

Why? Society and other sports have moved on. But there are more than 5,000 professional footballers across England, Scotland and Wales and none of them feels comfortable enough to come out as being openly gay. This scenario has odds of over a quadragintillion to one. (And no, Paddy Power will never take bets on the subject).“

Mehr hier
Inzwischen gibt es auch Kritik, aber ich find’s ok. Vielleicht kann mir jemand ein paar Hände voll Schnürsenkel mitbringen? Gespannt bin ich darauf, ob die Arsenal-Kicker heute im Spiel gegen den großen BVB mit Schnürsenkeln in Regenbogenfarben auflaufen. Guckst Du hier: