Maracanã

14. Juli 2014

5 Antworten to “Maracanã”

  1. Bernhard Schulte said

    Ob da ein Zusammenhang besteht?
    Als wir Papst waren brachte es Deutschland im Fußball zur Vizeweltmeisterschaft.
    Jetzt ist Argentinien Papst und ebenfalls Fußball – Vizeweltmeister.

  2. Georg said

    Ein oder zwei Tage noch, dann ist die Weltmeisterschaft Schnee von gestern. Ja, es ist schon sehr fragwürdig, eine WM als erfolgreich zu verkaufen, wenn man weiß, dass 150.000 Brasilianer wegen der WM umgesiedelt werden mussten. Für die WM wurden in Brasilien 30 Stadien neu gebaut. Stadien, die nach Ende der WM einfach nur nutzlos rumstehen.Aber, und dass ging gestern Abend und heute Morgen über den Ticker, dass Volk begehrt wieder auf.

    • Henk Muhammad Wilders said

      Recht haben Sie und gleichzeitig beschämen sie mich in meiner kleinen ahnungslosen Scheinwelt. Habe ich mir sowas doch wochenlang angeguckt und dabei die realen Hintergrundfakten souverän ignoriert. Gut, dass Sie das zurechtgerückt haben.

    • Emsland said

      Wenn es danach geht, kann man die WM dauerhaft ehe nur in der Schweiz und Norwegen stattfinden lassen! Sonst sind alles Schurkenstaaten. Allen voran die US von A 1994, die haben sogar noch die Todesstrafe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.