Denk mal

10. Juni 2014

Bildschirmfoto 2014-06-09 um 19.54.56Ein weiteres Baudenkmal verschwindet aus dem Bild unserer Stadt, die sich sonst so viel auf Tradition und Geschichte zugute hält. Aller Einsatz für das Baudenkmal Kaiserstraße 23 ist vergeblich gewesen.

Der Eigentümer wird es in Kürze abreißen und ist weder bereit es zu erhalten noch willens, das Grundstück beispielsweise gegen ein anderes zu tauschen, weil er so sehr an diesem Grundstück hänge, wie gesagt wurde. Das verstehe angesichts des Abrisses wer will, ich jedenfalls nicht, genauso wenig, wie ich Denkmalschutzbehörden Ernst nehmen kann, die offenbar jeden Abriss durchwinken. Sie scheinen mir kulturlos, fachlich überfordert. Vielleicht auch intellektuell nicht auf der Höhe, oder wie sollte man diesen dummen und kurzsichtigen Umgang mit gewachsener Geschichte sonst bezeichnen?

arbeiterhausii
(Foto unten: Lingen, Kaiserstraße 23 – © dendroaspis2008 via flickr)