Besuch beim Nachbarn

16. April 2014

Rutte Weil

„Als amtierender Bundesratspräsident besuchte der Ministerpräsident von Niedersachsen, Stephan Weil (SPD), am Montag die Niederlande. Neben einer Audienz bei König Willem-Alexander und einem Besuch im Parlament standen ein Gespräch mit Premier Mark Rutte (VVD) sowie eine Stippvisite beim niederländischen EnergiebetriebTennet in Zwijndrecht bei Rotterdam auf dem Programm.

Die Reise des deutschen Bundesratspräsidenten in die Niederlande hat inzwischen bereits Tradition. Seit 1996 stattet der jährlich wechselnde Amtsinhaber dem westlichen Nachbarland einmal pro Jahr einen offiziellen Besuch ab. Dabei geht es nicht nur um Kontaktpflege und den Austausch von Höflichkeiten, sondern auch um handfeste wirtschaftliche Interessen – schließlich sind die Niederlande der zweitwichtigste Handelspartner Deutschlands und 25 Prozent aller niederländischen Exporte gehen in die Bundesrepublik.

Weil, der neben seiner Funktion als Bundesratspräsident auch Ministerpräsident von Niedersachsen ist, hatte gleich doppeltes Interesse, den Nachbarstaat zu besuchen. Neben den (supra)nationalen Themen wie Europawahl, Krimkrise und Handel, wurde auch über die deutsche Energiewende gesprochen. Diese soll unter anderem…“

[weiter bei NiederlandeNet]

(Foto NL-Ministerpräsident Mark Rutte empfängt Bundesratspräsident Stephan Weil, Quelle: Minister-president/cc-by) 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.