Schön

4. Februar 2014

ParkhügelMitinitiatorin Heike KunterBund schreibt auf Facebook: „Ich habe das vorhin schon in einer anderen Gruppe gepostet und gebe das hier gerne noch mal zum Besten. Das Gerücht, dass der Parkhügel weg soll,  gibt es schon so lange, wie es die Mall gibt. Richtig ist, dass es mal der Kiffer-Hügel war, aber muss er es bleiben?“

Der Zustand des einst als großartiges Zeugnis städtischer Baukultur gefeierten Parkhügels an der Poststraße ist in der Tat heute -sagen wir- ausgesprochen naturbelassen. Das aber soll sich jetzt ändern. Mit Unterstützung des Eigentümers (Wirtschaftsbetriebe Lingen GmbH) wollen Aktivisten aus der Facebook-Gruppe „Du weißt, Du kommst aus Lingen (Ems), wenn…“ am kommenden Samstag (8. Feb) anpacken und aufräumen. Ab 10 Uhr vormittags soll es  Dreck und Gestrüpp des Parkhügels an den Kragen gehen. Für Getränke und Verpflegung ist gesorgt, lese ich und höre, dass Wirtschaftsbetriebe Lingen-Geschäftsführer Arno Ester ganz begeistert sei. Derweil prüft sogar der städtische Bauhof, ob für die Aufräumaktion der Parkhügel von den agilen Lingener Jungtürken betreten werden kann, die ihn in Schuss bringen wollen.

Die Rutsche soll also wieder glänzen und von Jung und Alt genutzt werden.  Der Lingener Parkhügel wird schön – so der Programmsatz der neuen Facebookgruppe, die sich nach dem sonntäglichen Beginn der Diskussion gestern gründete. Knapp 100 Aktivisten sind inzwischen dabei. Das kann tatsächlich was werden.

Bildschirmfoto 2014-02-03 um 23.48.28

6 Antworten zu “Schön”

  1. Anna Muhlack said

    Ich finde es so richtig geil. Das so was noch gemacht werden soll

  2. Henk Muhammad Wilders said

    „Lingener Jungtürken“ – Rassismus pur.

  3. Heidi said

    … hmhhhh…bin brav auf den Link gegangen, verstehe den Vergleich trotzdem nicht :
    „Im übertragenen Sinn werden heute jüngere Politiker oder Parteigänger mit radikalen Ideen, die sie im Rahmen ihrer politischen Gruppe durchzusetzen versuchen, als „Jungtürken“ bezeichnet. In Deutschland am bekanntesten dürften die Jungtürken der FDP um Walter Scheel, Hans-Dietrich Genscher und Willi Weyer gewesen sein, die in den 1960er Jahren ihre Partei in der politischen Mitte positionieren wollten, um sowohl mit der CDU/CSU als auch mit der SPD koalitionsfähig zu sein. Im Englischen ist ebenfalls die Bezeichnung „Young Turks“ gebräuchlich.[15] Heute wird hierfür in Deutschland eher die Bezeichnung Junge Wilde verwendet.“
    Aber sei´s d´rum, die Aktion finde ich Klasse 😉

  4. Tiger, T. said

    „Sie sind jung und wollen was tun.“
    Und das ist gut!

    Die Aktion „Der Lingener Parkhügel wird schön“ zeigt erneut, dass die sog. „Facebook“-Generation sehr kreativ ist und anpackt, wenn es um Interessen der Allgemeinheit: Respekt!

    (Warum haben eigentlich die Lingener Wirtschaftsbetriebe den Parkhügel derart heruntergewirtschaftet? – Herr Esders ist am Samstag sicher vor Ort, wenn das Pressefoto gemacht wird: Vielleicht gibt er Auskunft?!)

    Leider ist die Verknüpfung der lobenswerten Initiative mit der jungtürkischen Bewegung ein peinlicher Ausrutscher, um es mal vorsichtig zu formulieren!
    Die Jungtürken sind für den Genozid an der armenischen Bevölkerung der Türkei ab dem Jahr 1915 verantwortlich. Die Umstände, Hintergründe und die Haltung der heutigen Türkei zu diesem Völkermord sind vielfach dokumentiert, auch in dem verlinkten Wikipedia-Beitrag „Jungtürken“! Wer sich der Katastrophe des armenischen Volkes in der Türkei literarischen nähern möchte, dem sei der Roman „Die vierig Tage des Musa Dagh“ von Franz Werfel empfohlen.

    Wie schon gesagt, die Parkhügelaktivisten „sind jung …“ und haben ein lobenswertes soziales Bewusstsein, sie sollten eventuell ihr historisches Bewusstsein schärfen und sich vom Begriff „Jungtürken“ distanzieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.