Abhanden

15. August 2013

Der Opablog zeigt auf, was sich im Sauseschritt alles so verändert. Guckst Du hier:

Stand 10.6.2013:

kröbereins

Stand 12.6.2013:

kröber2

Stand etwa 26.6.2013:

kröber3

Opablog: „“Unser Gustl” ist verloren gegangen. Der “Fall Gustl Mollath” kam abhanden.“ Und der in der Kritik stehende Psychiater Dr. Leipziger auch.

Keine Frage: Die Einladung ist zumindest  missverständlich und allemal ausgesprochen peinlich für Veranstalter Hans-Ludwig Kröber, einen der renommiertesten forensischen Psychiater im Lande. Doch immerhin hat er die zunächst in der offenbar unvollkommen zitierenden Sprache der ersten Einladung deutlich werdenden Fehler nach aufkommender, berechtigter Kritik verhältnismäßig schnell korrigiert.

Wir erkennen: Die Zeit des Wegsehens scheint vorbei. Die Causa Gustl Mollath verdeutlicht den Reformbedarf des Maßregelrechts, formuliert die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) und beginnt die Diskussion.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.