Noch eins

12. August 2013

wahlkampf_cdu

21 Antworten to “Noch eins”

  1. Buggy said

    mehr oder weniger unwitzige Plakate gibt es auch zu anderen Parteien:

    http://

  2. Nk said

    Ob das Plakat witzig ist, ist mir egal, aber die angegebene Seite ist schon ziemlich tiefbraun. Da ist einiges, was m.E. strafwürdig ist. Nicht umsonst braucht der Blog wohl Ausweichadressen.

    • Tiefbraun? Was für’n Quatsch.

      • Michael Sänger said

        Robert, selbst wenn Dir ein Beitrag als Quatsch – was auch immer das sein mag – erscheint, dann antworte doch bitte intelligent und argumentiere mit Fakten! Gescheit dazu bist Du doch, also mache von deiner Intelligenz Gebrauch über das „Nichtargument“ Quatsch hinaus! Wir wollen diesen Blog hier doch nicht zum rhetorischen „Blödelstadel“ verkommen lassen, oder?

        • kib said

          Ehrlich gesagt kann ich nicht begreifen, warum es ein „Nichtargument“ ist etwas als gehörigen Quatsch zu befinden. M.E. ist das allemal eine Meinung: zugegebenermaßen kurz & heftig!

          • kib said

            Schön ist auch, dass Sie mir alles erklären: Ich freu mich drauf!

          • Michael Sänger said

            Völlig richtig: Das ist eine Meinung! Aber ich möchte, dass mir eine Meinung einleuchtet oder dass ich sagen kann, warum mir eine Meinung nicht einleuchtet. Dazu aber hätte ich gern begründende Argumente. Und die bringt RK mit seinem „Was für´n Quatsch“ eben nicht. PS: Sänger „kasuliert“ mal eben wieder.

          • kib said

            … es gibt allemal Situationen wo etwas eindeutig „Käse“ oder gar „bescheuert“ ist! Wenn`s eindeutig ist „palavert“ man darüber nicht groß- bei „tiefbraunen Empfinden“ kann ich das allzu gut verstehen: m.E war die Position von RK „eindeutig“: Einfach derart, dass er (s) seine Oberflächlichkeit -ganz charmant- überlesen hat!

      • Buggy said

        ich vermute, dass Nk meinen Link meinte. Und da liegt er/sie wohl auch richtig. Da ich mit dem braunen Mist nichts zu tun haben möchte, bitte ich den Link oben weiter zu entfernen. Sorry

        • Job said

          Da hat Herr Koop mal wieder nicht richtig geschaltet, Nicht das Plakat CDU ist mit braun gemeint, sondern das Plakat im Buggy Link. Und dieses Plakat ist in der Tat tief braun. Gut das Buggy mit diesen Mist nichts zu tun haben will.
          Michael Sänger: Sie haben wieder einmal den berühmten Nagel auf den Kopf getroffen.

        • kib said

          Den Begriff der „Oberflächlichkeit“ definiert hier doch auch niemand! Ähnlich albern wie über Kunst zu diskutieren. Nein, MS selbst Ihnen gestattete ich das nicht: RK möchte, dass man sich politisch über ihn ärgert (sein Marketing? Das ist doch durchaus gestattet!). Der Mensch Koop macht es sich/mir aber schwer und „das ist gut so“ (Sch… Zitat- stimmt aber)…
          Und? MS „klausuliert“ nicht, .. nicht nur- auch er ärgert sich. Beides geht d`Daccord mit meiner philosophischen / sozialromantischen Ader! Aufrichtig bin ich bereit von beiden dazu zu lernen und ertrag natürlich auch Kritik!

  3. lingentheo said

    Damit unser Heute
    auch morgen gestern bleibt,
    denn wir sind von Vorgestern!

    CDU

    • Nk said

      Dass das Plakat nicht gemeint war, sagt wohl der Satz: ob das Plakat witzig ist…, aber die Seite ist tiefbraun. Lesen bildet nicht nur, hilft auch oft weiter.

    • kib said

      Ich kenne Ihre Kommentare eher wesentlich länger: Was ist denn Ihre Wahlempfehlung für den 22.9.?

  4. kib said

    Ich dank Ihnen für Ihren Hinweis: Ich hab hier etwas überlesen und ärgere mich selber sehr darüber!

  5. Henk Muhammad Wilders said

    Das gelöschte GRÜNEN-Wahlplakat soll also „tiefbraun“ sein, wohlgemerkt das Plakat, wie man hier wörtlich lesen kann. Warum das? Für grüne Wähler bestimmt ärgerlich, thematisch aber debattenaktuell und sicherlich nicht „indizierbar“. Früher hätte Klaus Staeck sowas geliefert, der ist aber „seriös“ geworden. Auf diesem Blog dagegen allenthalben vorsichtige bis hektische Distanzeritis.

    • Norbert Knape said

      Ist das Lesen so schwierig??
      Wortwörtlich hieß es:
      Ob das Plakat witzig ist, ist mir egal, aber die angegebene Seite ist schon ziemlich tiefbraun.
      Wie man das Missverstehen kann, ist mir schleierhaft.
      Ich habe mich nicht zum Plakat geäußert, sondern zur Seite, mit der es verlinkt war. Ich hab niemand vorgeworfen, er sei tiefbraun. Ich bin davon ausgegangen, dass derjenige, der den Link gepostet hat, den Charakter der Seite nicht bemerkt hat. Die Distanzierung bezog sich nicht auf das Plakat sondern auf die Seite.
      Manchmal lesen Leute das, was sie lesen wollen.

      • Henk Muhammad Wilders said

        @ Norbert Knape

        die Gleichsetzung GRÜNENPLAKAT=TIEFBRAUN stammt aus dem Beitrag von @Job, Zitat: Und dieses Plakat ist in der Tat tief braun.

        Ihr Text kann deswegen gar nicht gemeint sein, da Sie so etwas nicht behaupten. Gut, manchmal lesen Leute das, was Sie lesen wollen.

        • Job said

          Henk Muhammad Wilders: Wer lesen kann ist klar im Vorteil.
          Ich habe geschrieben:Nicht das Plakat CDU ist mit braun gemeint, sondern das Plakat im Buggy Link. Und dieses Plakat ist in der Tat tief braun.

          • Henk Muhammad Wilders said

            @ Job

            Ich habe nichts vom CDU-Plakat geschrieben, sondern nur vom verlinkten GRÜNEN-Plakat. Der Hinweis auf meine Lesefähigkeit geht daher ins Leere.

            Wenn Sie mir überzeugend erklären können, wieso das inkriminierte GRÜNEN-Plakat „tief braun“ ist, lobe ich hiermit dafür einen Präsentkorb (Typ Delmenhorst) aus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.