Schande

3. August 2013

Wo in Deutschland werden die meisten Antibiotika verschrieben? Sie ahnen es und Sie haben recht. Es ist eine gesundheitliche Gefahr ohne Gleichen, die damit in unserer Region geschaffen wird. Es ist eine Schande für alle, die dabei an Ems, Vechte und Hase mitmachen, weggucken, nicht einschreiten und die Profiteure gewähren lassen. Christian Meyer, übernehmen Sie!  [mehr…]

6 Antworten to “Schande”

  1. Emsland said

    Na ja, bei seiner Grafik, die auf den ersten Blick so nicht richtig ist, habe ich immer meine Bedenken, ob der weiteren Aussagen…

    • „Auf den ersten Blick so nicht richtig ist…“

      Was ist an der Grafik nicht richtig?

      • Emsland said

        Die Leitregion 49 ist nicht richtig dargestellt. Da wie die blaue 4 steht ist Leitregion 48 (Nordhorn, Emsbüren, etc). Möchte jetzt nicht auf die Daten oder Sache eingehen, bloss wenn ich solche Fehlgriffe sehe, schaue ich in der Sache nicht weiter. Worum geht es eigentlch:-)

  2. Tom said

    Zitat Wikipedia: „Nach Angaben des Robert Koch-Instituts sterben jährlich mehr als 15.000 Menschen in Deutschland wegen multiresistenter Keime.“

    Es sollte doch langsam an der Zeit sein, diese perversen Mastmethoden zu beenden. Schweine und Geflügel lassen sich auch ohne massenhaften Einsatz von Antibiotika produzieren. Der Biolandbau macht es vor. 😛

    • Lutz G. said

      … dann müsste Otto Normaldeutscher aber etwas tiefer in die Tasche greifen, um sein Fleisch zu bezahlen, oder tatsächlich mal einen Tag die Woche fleischlos dahinvegetieren – ungeheuerlich!

  3. Buggy said

    Ich glaube, dass mann diese Grafik etwas relativieren muss.

    Hier werden die absoluten Verbrauchszahlen abgebildet. Ich vermute, wenn man den Verbrauch pro Nutztier anwenden würde, dann sähe die Farbgebung für PLZ 49xxx schon anders aus.
    Außerdem vermute ich, dass die Zahlen über die abgebenden Tierarztpraxen ermittelt wurden. Und gerade im PLZ 49-Gebiet gibt einige große Praxen, die überregional (teilweise bis nach Bayern) arbeiten und diese Verbrauchsmengen könnten dann auch zu unserem Gebiet gehören, obwohl es hier nicht eingesetzt wurde.
    Und weiterhin besitzt die Erfassung über das reine Gewicht auch eine gewisse Unschärfe: Beispiel aus der Gruppe der Tetracycline- Doxycyclin besitzt eine wesentlich größere Wirkstoffdichte als die alten Tetra- bzw. Chlortetracycline.

    Zu den multiresistenten Keimen: Da hat die Landwirtschaft natürlich eine große Verantwortung, der wir uns auch stellen. Hier geht der Trend eindeutig zu mehr Impfungen statt Antibiotikaeinsatz. Natürlich müssen die Tiere dann trotzdem auch mal antibiotisch behandelt werden, aber da wird das Medikament auch ausreichend lange eingesetzt, im Gegensatz zur Anwendung in der Humanmedizin- ein Vorzeitiges Abbrechen der Antibiotikagabe (weil die Krankheitssyptome abklingen) führt zwangsläufig zu Resistenzen.

    Für den Interessierten Leser:

    Fragen und Antworten des BfR zu MRSA: http://www.bfr.bund.de/cm/343/fragen-und-antworten-zu-methicillin-resistenten-staphylococcus-aureus-mrsa.pdf

    darin heißt es u.a.:

    „Verursachen nutztierassoziierte MRSA Infektionen im Krankenhaus?
    Etwa 3 % der im Krankenhaus nachgewiesenen MRSA waren nach Angaben des Robert
    Koch-Instituts 2010 dem klonalen Komplex CC398 zuzuordnen. Dabei wurde der Keim meist
    von besiedelten Personen isoliert, selten aus Infektionen. In der Literatur wird die Ausbreitungstendenz innerhalb von Krankenhäusern für den CC398 als geringer beschrieben als bei
    anderen MRSA. Gleichwohl können diese MRSA grundsätzlich bei den meisten Erkrankungsarten gefunden werden, die mit S. aureus verbunden sind, also von der Wundinfektion
    bis zur Lungenentzündung und Septikämie.“

    Also, die Grafik löst auf den ersten Blick sicherlich einen Schrecken aus, aber beim zweiten Blick lässt sich die Darstellung sicherlich relativieren. Panik, Schande und so weiter sind nicht angesagt- in diesem Sinne wünsche ich allen einen schönen Sonntag- selber steht für mich heute die Rapsernte an…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.