Keeper

2. August 2013

20130801-135446.jpgEr kommt aus Schepsdorf und spielte im Hampden Park in Glasgow Champions League, die er mit dem FC Bayern München gewann. Profifußballer Stefan Wessels ist inzwischen in die Region zurückgekehrt und sprach jetzt über Karriere, Krisen und Kahn mit dem Fußballmagazin 11Freunde – bekanntlich der Gegenentwurf zum DFB-zentrierten Kicker. Dabei äußert er Verständnis für den „Ich-bin-jetzt-mal-weg“-Reaktionsfrust von Berufskollegen Michael Rensing und erlöst mit seinem letzten Satz alle Lingener Lokalpatrioten von ihren schlimmsten Befürchtungen. Das Interview führte Tobias Ahrens (11Freunde).

„Mit 20 Jahren war Stefan Wessels der jüngste deutsche Keeper, der bis dato in der Champions League debütierte. Mittlerweile trainiert er die Torhüter des SV Meppen. Wir sprachen mit ihm über Trainingseinheiten mit Oliver Kahn, den TuS Lingen und David Moyes.

Stefan Wessels, nach Stationen beim FC Bayern, 1. FC Köln und FC Everton sind Sie mittlerweile beim SV Meppen gelandet. Zum Karriereende verkommen Sie also nun zum Torfkicker?
Nein, verkommen werden…..“
[weiter auf der Seite von 11Freunde]

(Foto: (c) Stefan Wessels)