Vincenzo Di Rosa

7. Juni 2013

Vincenzo Di Rosa
David Andruss
For me …, formidable
Chansons internationaler Chansonniers

Freren  –  Alte Molkerei
Freitag 7. Juni – 20 Uhr
Eintritt 15,- € (erm. 13,- €)

david%20andrussklTenor „Vincenzo Di Rosa (Foto re.) präsentiert sein Programm mit dem Titel For me …, formidable. Dabei stehen die Melancholie und die „gesunde Tristesse“ im Vordergrund. Lassen Sie sich u. a. mit Titeln von Charles Aznavour, Jacques Brel, Lucio Dalla, Edith Piaf und Nino Rota in Ihren Bann ziehen, denn Vincenzo Di Rosa verspricht ein Feuerwerk der Gefühle. Di Rosas Stimme ist jederzeit eine Hörprobe wert: weich und männlich, leicht fliegend und kraftvoll konturiert im Ausdruck. Den Sohn italienischfranzösischer Eltern, in Frankreich geboren, in Saarbrücken lebend, während eines abendfüllenden Konzerts, seine der Herkunft gemäßen Lieblinge singend, zu erleben, ist unmittelbares und im Gedächtnis haftendes Glück.
Titel wie „ Je ne regrette rien „ „ Amsterdam „ „ Caruso „ „ Il mondo „ „ Besame mucho „ warten auf ihren Einsatz. Am Klavier wird er von seinem Pianisten David Andruss begleitet.“
(PM des Kulturkreis impulse)

Anares

7. Juni 2013

tazDie taz-nord in Bremen über das „Ende eines Buchvertriebs“:

Restposten der Anarchie

Die Vertriebs-Föderation Anares in Bremen war lange mehr als ein Buchvertrieb für anarchistische und gesellschaftskritische Literatur. Seit einiger Zeit wurden die Bestellungen weniger, bald ist es vorbei.

Gerald Grüneklee schiebt die graue Feuerschutztür auf, dahinter folgt noch eine Metalltür und dann noch eine. Es ist, als wäre er in den Untergrund gegangen. Um zu seinen Büchern zu gelangen, kämpft er sich durch einen dunklen Gang. Hinter den drei Kellertüren lagert das Rest-Sortiment des Anares-Buchvertriebs: Anarchismus, Mao, Sticker, Noam Chomsky.

2006 schloss das Ladengeschäft von Anares in Bremens Szeneviertel Steintor. Seitdem bearbeitet Grüneklee die Buchbestellungen aus dem Kellergeschoss eines Ärztehauses im dörflich geprägten Bremer Stadtteil Borgfeld. Bis Ende des Jahres soll es noch weitergehen. Danach ist Schluss.

Grüneklee wandert vom Karton mit Antimilitarismus zum Regalbrett mit Ökologie. Über 20.000 Titel hat Anares gelistet. Herbert Marcuse…-“ [weiter hier]

Übrigens: Aus unserer Region hält Anares  vieles bereit. Einfach mal die Suchfunktion benutzen.

Bildschirmfoto 2013-06-05 um 22.36.56