BDA Preis

21. April 2013

collage_ergebnis2012Alle drei Jahre verleiht der Bund Deutscher Architekten (BDA) in Niedersachsen seinen BDA-Preis – im vergangenen Jahr immerhin zum 14. Mal. Zuvor hatte eine Jury unter Vorsitz von Prof. Rolf Schuster (Düsseldorf) aus allen eingereichten Arbeiten vier gleichrangige Preise vergeben, sechs Arbeiten ausgezeichnet und darüber hinaus neun weitere Projekte in die engere Wahl genommen. Preis gab es für Staab, 9° architecture, Ahad und KSP; im Fokus der Bewertung stand die baukünstlerische Leistung. Insgesamt waren 69 Arbeiten bewertet worden. Eine Übersicht aller prämierten Arbeiten findet man hier; aus dem Emsland und der Grafschaft Bentheim ist leider keine Arbeit vertreten.

Die Ausstellung zum BDA-Preis Niedersachsen 2012 wandert seither durch Niedersachsen. Im Augenblick ist sie in Osnabrück zu sehen, was ich leider erst sehr spät gesehen habe.

Die Ausstellung wird noch bis zum kommenden Freitag, 26. April 2013 präsentiert und zwar
im Kreishaus, Am Schölerberg 1, 49082 Osnabrück während der Öffnungszeiten.

(Bild: Collage der Preisträger BDA Preis Niedersachsen 2012, Quelle BDA Niedersachsen)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.