Und dann

22. Januar 2013

Und dann gibt es noch den Landkreis Emsland, dessen hauptberuflicher Landrat bei CDU-Wahlveranstaltungen, zu denen man Eintrittsbändchen bei den CDU-Geschäftsstellen abholen darf, ungestraft Propaganda für die CDU macht und der, christdemokratisch regiert, berüchtigt ist für eine der unchristlichsten Ausländerbehörden in Niedersachsen oder auch die geförderte Vermaisung tausender Hektar Acker- und Wiesenland.

Bei dieser Behörde sind es immer (!) die anderen, wenn etwas falsch läuft. Gerade, als tausende falsche Stimmzettel für die Landtagswahl gedruckt wurden, war es die Druckerei, wie es anschließend hieß (weshalb das Land (!) die Kosten tragen soll… -??). Und gestern fiel trotz einer Schnee-Unwetterwarnung der Schulunterricht nicht aus. Der Landkreis Emsland hatte -im Gegensatz zu Osnabrücks OB Boris Pistorius- den Schutz der Schüler verschlafen. Die Emslandausgaben der NOZ veröffentlichen diese Ausrede des schlafmützigen Landkreises:

„Wie eine Sprecherin des Kreises am Montagmorgen auf Anfrage unserer Zeitung mitteilte, sei gegen 5 Uhr morgens die Situation auf den Straßen und Wegen trotz des Schneefalls noch vertretbar gewesen. Aus diesem Grunde habe sich der Kreis dagegen entschieden, einen Unterrichtsausfall anzuordnen. Die Sprecherin verwies aber auch darauf, dass die Eltern vor Ort selbst entscheiden können – auch wenn kein Unterrichtsausfall angeordnet sei – ob ihr Kind den Schulweg gefahrlos nutzen könne und entsprechend zur Schule gehe oder zuhause bleibe. „

Wer hat also laut Kreisverwaltung Schuld, wenn die Schülerinnen und Schüler zu Dutzenden auf nicht geräumten Radwegen stürzen? Klar: Nicht der Landkreis, die Eltern sind’s. Dabei ist die Sache doch klar wie Klößchen. Die Unwetterwarnung der Stufe Orange wurde am Sonntag um 17.06 Uhr von der NOZ veröffentlicht, als das Schneechaos schon den Flughafen Frankfurt am Main fest im Griff hatte. Für die Region von 17 Uhr am Sonntagabend bis Montag um 22 Uhr sollten bis zu zwölf Zentimeter Neuschnee fallen. Örtlich auch mehr. Dies hat offenbar niemand beim Landkreis gehört, die Behörde hat geschlafen und nicht reagiert. Um 5 Uhr jedenfalls schneite es bereits heftig, und es war klar, dass dies so weitergehen würde. Da war nichts vertretbar. Punkt. Kinder bei diesem Wetter auf die Schulwege zu schicken, war nicht zu verantworten.

Aber für emsländische Bürokraten ist es ja so schwer, Fehler zuzugeben. Da wird dann schon mal die Unwahrheit geäußert. Ihr solltet Euch schämen.

12 Antworten to “Und dann”

  1. Hendrik said

    Unterricht? Sind nicht gefühlt Halbjahr-Zeugnisferien? Im Bekanntenkreis hörte ich schon von Zeugniskonferenzen! Danach gab es zu meiner Zeit nur noch den ein oder anderen Film auf VHS-Kassette zu sehen…..

  2. petra1971 said

    Ich vermute sowieso schon das die einfach rechnen was teurer kommt bzw. wenn das Streugut knapp wird gibt es eher Schulfrei.

    • Emsland said

      Leute, es hat nur etwas geschneit. Soll solange das öffentliche Leben eingestellt werden? Evtl. bis Mitte März?

      • Sie sind schon etwas älter, nicht wahr, und haben vermutlich keine schulpflichtigen Kinder, die mit dem Rad bei dem Schnee zur Schule müssen oder lange auf den Bus warten. Auch dass die Unwetterzentrale eine Orange-Warnung herausgegeben hat, lässt sie kalt.
        Jaja, das Sein bestimmt das Bewusstsein.

        • Intrusive said

          Es ist ja wie gesagt auch eine Ermessensfrage der Eltern, ob die das Risiko für ihre Kinder verantwortbar halten.
          Irgendwie drängt sich im Übrigen bei mir das Gefühl auf, dass dieser Artikel aus purem Hass anstatt aus differenzierter Überlegung entstanden ist. Trinken Sie doch mal einen Tee. Ich empfehle Wintertzeit von Meßmer. Der ist sehr beruhigend.

      • petra1971 said

        Nein natürlich nicht. Aber das etwas Schnee waren ca 12-15 cm, und bei Fahrschülern die um viertel vor 7 mit dem Bus losmüssen macht man sich da schon Sorgen. bei festgefahrenem Schnee auf den Straßen. Die Radwege wurden übrigens geräumt nur bringt das bei dem Pulverschnee herzlich wenig und so früh ist auch nichts geräumt aber schon etliche Kinder unterwegs.

        • Emsland said

          Was hat die Uhrzeit damit jetzt zu tun? Und gilt die gleiche Problematik nicht auch heute und den Rest der Woche? Oder besteht das Problem eher im Räum- und Streudienst?

  3. Pogge04 said

    in der Nacht 57 Unfälle, Schulbusse stecken fest auf dem Weg zur Schule oder sind erst um halb 9 an der Schule, Bundesstrassen waren um 8 Uhr noch nicht geräumt, Radwege waren nicht befahrbar, und und und ……. noch Fragen ? Es sind ja nur Kinder!

    • Danke für den Beitrag. Dieses Stammtisch-Dampfgeplaudere der Rücksichtslosen, das sich hier und andernorts im Internet breit macht, geht mir längst gehörig auf die Nerven.

      • Emsland said

        Heute hätte der Unterricht aufgrund der Glätte ausfallen sollen, das stimmt. Jedoch gilt der Artikel dem Montag. Der Schneefall von Montag wäre in den 70er als Entspannung der Lage eingestuft worden. Komme aber auch etwas weiter aus dem Süden.

  4. Durchblick said

    Übrigens…..es gibt auch eine App und einen SMS-Servive.

    http://www.emsland.de/aktuell/unterrichtsausfall/unterrichtsausfall_im_landkreis_emsland.html

    …… Trotz angeordneten Unterrichtsausfalls gewährleisten alle Schulen eine Betreuung der Schülerinnen und Schüler. Es finden zwar keine Schülerbeförderung und kein regulärer Unterricht für die Kinder statt, Schülerinnen und Schüler können aber dennoch zur Schule kommen. Zudem gilt, dass Eltern von Kindern in der Grundschule bzw. im Sekundarbereich I (Klassen 5-10) bei extremen Witterungsverhältnissen vor Ort selbst entscheiden können (auch wenn kein Unterrichtsausfall angeordnet ist), ob ihr Kind den Schulweg gefahrlos nutzen kann und entsprechend zur Schule geht oder zuhause bleibt…..

    (Quelle: http://www.emsland.de )

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.