Flagge gezeigt

12. Januar 2013

Meine Entrümpelung in der Bauerntanzstraße - kein Durchkommen für Nazis!

Meine Entrümpelung mithilfe von Deppe-Container in der Bauerntanzstraße – kein Durchkommen für Nazis!

„Bürger haben Flagge gezeigt

18 Antworten zu “Flagge gezeigt”

  1. Uli Werner said

    respekt vor deiner aktion….gustav hat aber auch EXTREM laut dagegen gebellt:-)

  2. Brigitte Brüggmann said

    Ich kann mich der Meinung von Herrn Werner nur anschließen.
    Hut ab !!

  3. Klaus said

    Hallo Robert
    Ich möchte mich gerne an Deinen Unkosten beteiligen. Leider war ich auf dem Marktplatz sehr beschäftigt und konnte Dir beim Entrümpeln nicht helfen. Aber auf den Unkosten sollst Du nicht alleine sitzen bleiben.
    Kurz das Koopsche Spendenkonto angeben.
    Gruß Klaus

    • Schmidtchen said

      @Klaus: Das soll (te) er wirklich nicht. Falls er möchte, kann er uns ggf. anderweitig einen Spendentipp (bitte nichts politisches) geben?

  4. Tobias D. said

    Die NPD berichtet wie folgt:

    „In Lingen im Emsland hingegen genügten billige Taschenspielertricks von links um die Polizei aus dem Konzept zu bringen. So wurde die ursprünglich geplante Route durch die Stadt zum Markt, auf dem die Kundgebung stattfinden sollte, trotz der hierzu aufgestellten Halteverbotsschilder durch Fahrzeuge und Container blockiert, so dass nur eine Alternativroute passierbar war. Dort angekommen, errichteten äußerlich äußerst ungepflegte Zeitgenossen zunächst eine Sitzblockade und es flogen erste Wurfgeschosse.

    Nachdem die Polizeikette schlussendlich stand, konnte mit dem Aufbau der Technik begonnen und das Rednerprogramm gestartet werden. Während der gesamten Kundgebung flogen Eier und andere Gegenstände ganz offensichtlich mit dem Ziel, Mensch und Material zu schädigen. Die Presse verzerrte das Bild im Anschluss in gewohnter Art und Weise und sprach von einem „friedlichen Protest gegen die NPD“. Dabei zeigte sich in Lingen erneut, dass Hass, Gewalt und Intoleranz links stehen.“

    • kib said

      @Tobias, ehrlich: was die NDP berichtet interessiert wirklich kein Schwein…

    • BN_Riße said

      Danke, Tobias! Interessant, wie die versuchen, die wirklichen Begebenheiten in ihr rechtes Licht zu rücken. „Wurfgeschosse – Mensch und Material zu schädigen“.

      Geschätzt ein Dutzend rohe Eier flogen, das war´s. Die stehen einfach nur unter Schock, weil sie mit so einem Empfang in Lingen nicht gerechnet haben. Wir haben denen gezeigt, dass für ihre dunklen Parolen hier kein Platz ist. Und sie gemeinsam aus der Stadt gejagt. Das war erstklassig.

      Ich bin stolz auf diese Stadt und ihre Bürgerinnen und Bürger!

      • Tobias D. said

        Das war für mich sehr erfreulich! Ich war immer stets informiert auf meinem Weg. Man kann wirklich stolz auf das sein, was die Lingener erreicht haben! Und das Gott sei Dank über alle Parteigrenzen hinweg! So soll es sein in einem solche Fall.

  5. Peter said

    @ tobias….mit den *äußerlich äußerst ungepflegten Zeitgenossen* haben sie nicht ganz unrecht!

    • Heidi said

      Also Peter, nur weil einige Damen und Herren aus der Sitzblockade nicht Ihrem „modischen“ Anspruch Genüge tun, bedeutet es noch lange nicht, dass sie ungepflegt sind….

      • kib said

        Heidi, vielleicht meint Peter „wen anners“ bzw. steht nicht auf akkurate Seitenscheitel….ich hoffe das zumindest

      • Langhaariger said

        Tobias:
        Lieber lange Haare am Kopf, als braune Sauce im Kopf.

        • kib said

          Stopp jetzt mal! Wieso wird Tobias hier angegriffen?
          BN Risse hat es glasklar auf den Punkt gebracht (hier und in der LT) und sich für die gute Sache gern zum „Clown“ gemacht: Es ging um Lingen und ein deutliches Signal. Politisch gebalgt wird anderweitig und da spendiert M. Risse mir gern (m)eine Pappnase (hoffe ich zumindest).

  6. Anonymous said

    Die NPD ist ein haufen Gehirnamputierter Vollpfosten ohne Sinn und Vertsand, die einem Führertum nach laufen, das seit über 60 Jahren verstorben ist. Das zeigt gut wo die „Scheiße“ her kommt und auch hin gehören… Entsorgt! Daher standen ja auch genügend Container in der Gegend rum. Und ein hoch auf die Lingener Bevölkerung! Ihr seit klasse, auch wenn einige Parteien (CDU) das Wahlkampftechnisch mal wieder voll ausgenutzt haben, was unter aller Sau ist! Ihr seit verlogene Propagandisten, eine ANTI NAZI AKTION auch noch als Werbung zu nutzen!!!
    Man hätte auf den dicken Teil „CDU“ auch locker verzichten können! Aber Werbung um jeden Preis machen. So verlogen ist diese Politik mittlerweile! Wahlkampf wo man nur hin schaut, auch wenn es gegen die NPD geht… Geschmacklos liebe CDU! Aber als Fazit ist wichtig, das die braune Scheiße vejagt wurde und auf den Videos auch gut zu sehen ist, das di NPD Nazis auch nicht vor Gewalt zurück schrecken, als ein Demonstrant von denen angegriffen wird!
    Lingen zeigt Profil! – Danke liebe Lingener! Ich bin stolz auf meine Heimatstadt Lingen!

  7. Daddeldu said

    Erst einmal. Robert und Robert, eine einfallsreiche, nachahmenswerte tolle Aktion! Auch von hier der Dank dafür!
    Dann @Anonymous:
    In Ihrem letzten Satz stellen Sie all das, was Sie zur sog. „Parteienwerbung“ gesagt haben, ad absurdum!
    Kolping, CDU, SPD, Grüne, Gewerkschaften sind Teile von Lingen, und als solche Teile haben sie Flagge gezeigt!!! Für alle Bürger erkennbar!
    Ihr Angriffe hier zeigen, dass Sie augenscheinlich nicht vorurteilsfrei bewerten können, und auch Sie einer Ideologie nachhetzen.
    Seien Sie doch einfach wirklich froh, dass sich die Bürger aus allen Lagern unserer schönen Stadt Lingen als aufrechte Demokraten gezeigt haben! Das ist bemerkenswert und hervorzueheben. Übrigens genauso wie die Aktion der Koop’s!

    Und bevor Sie jetzt falsch vermuten: ich gehöre keiner Partei an!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.