Schönes Lingen 3

27. August 2012

Nein, Ulrike, das ist keine moderne Kunst. Das ist Dreck. Man kommt aus dem Urlaub zurück, checkt die 146 aufgelaufenen E-Mails und findet sofort das Notwendige für einen kleinen Blogbeitrag. Ach, wie schön!

Dabei muss man nicht einmal besonders phantasievoll sein, um sich Alternativen vorzustellen. Wie -siehe unten- der Verteilerkasten in Celle beispielsweise, wo auch nicht sinnfrei um den Kasten herumgepflastert ist sondern… sehen Sie selbst:


Pfiffig wäre es auch, ruft Annette von nebenan, die Hecke, das Wohnhaus aufzumalen, die sich hinter dem Kasten befinden, oder das Innere des Verteilerkastens. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

2 Antworten zu “Schönes Lingen 3”

  1. ulrike said

    Das Problem ist nur , wenn ich mit meinem exquisiten Kunstgeschmack und malerischen Talenten solch einen Verteilerkasten als Augenschmaus herrichte , habe ich sofort eine Anzeige wegen Sachbeschädigung an den Hacken .
    Sonst sofort !

  2. Joachim said

    In Lingen gibt’s auch Menschen mit Phantasie.
    Schaut euch mal den Verteilerkasten
    Ecke Nelkenweg / Damaschkestraße an.
    Leider bekomme ich das Foto hier nicht reingesetzt. Ich schicke es Robert per Facebook

    Waschmaschine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.