Pausenbild 16

19. August 2012

(Noch mehr Alpinismus im Brunnenpark; © dendroaspis2008 via flickr)

9 Antworten to “Pausenbild 16”

  1. Birgit Kemmer said

    Hatte der Fotograf die Kinder um Erlaubnis gefragt, dass sie sich hier auf diesem Blog wiederfinden?

  2. Brigitte Brüggmann said

    Birgit, Erlaubnis hin und her, man kann auch alles übertreiben.

  3. kib said

    @BB… och? Pressefreiheit? Hier im „Lingener“ http://…. sollten wir nicht pingelig sein? Die Frage von Frau K. ist sehr wohl gestattet & die Quelle vermutlich seriös. Dennoch – im Zusamenhang mit Kinderfotos im Netz- : Zuviel fragen schadet nicht

  4. Lukas said

    Bei Kindern müssen die Eltern gefragt werden!

  5. kib said

    @Lukas,

    klar ist das so und vermutlich bei der ursprünglichen Internet-Quelle (© dendroaspis2008)
    erfolgt… es ist ja nicht so, dass Robert Koop sich hierüber keine Gedanken macht…eher im Gegenteil.
    Birgit K. hat die ursprüngliche Quelle vermutlich überlesen, aber Ihr Kommentar ist trotzdem nicht falsch: Ich habe grundsätzlich ein extrem ungutes Gefühl mit Fotos von Kindern im Internet.

    …..aber dieses „Pausenbild“ muss deshalb aber nicht explizit diskutiert werden…

  6. @kib
    Ungute Gefühle habe ich nicht.
    Wie Brigitte Brüggmann schon sagte: Man kann auch alles übertreiben.

  7. kib said

    @RK: Was mein persönliches Empfinden (ob nun über- oder untertreiben) betrifft, dass kann/will ich gar nicht steuern- denn dafür sind`s Empfindungen / Bauchgefühle statthaft…
    Hier akzeptiere ich durchaus auch die anderer und empfand die Äußerung von Frau Kemmer also total nachvollziehbar.
    Vordergründig gilt: Tolle Pausenbildern! …denn, über Geschmack streiten wir bitte nicht……zumal ich sowieso und überhaupt den besseren habe 🙂

    Wünsch Dir einen schönen Urlaub!

  8. kib said

    … trotzdem wundere ich mich, wie Du so nonchalant über konträre Meinungen hinweg gehst: Sehr –nennen wir es einfach mal gefällig- sportlich oberflächig !!!
    Ich mache morgen „den Koop“& schaue mir die ursprüngliche Quelle kritisch an…
    Allein schon (wie „uns Udo“ aus Steffies Frühstücksbistro sagt) um individuell zu beurteilen, ob eine eventuelle „Übertreibung“ nicht –MAL WIEDER- nur im Auge des Betrachters liegt…
    zu dem Ergebnis werde ich mich dann allerdings nicht äußern: In der „Pause“ kann sich bitte jeder selbstständig einmal bemühen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.