Yippie!

14. Juli 2012

Sie erinnern sich sicher an diese letztjährige Initiative der Lingener CDU: „Wir wollen zwar keine Übertragung von Stadtratssitzungen im Internet, aber eine Lingen-App, forderte sie  im vergangenen Herbst und rannte mit der App-Idee bei allen, vor allem unserer modernen Verwaltung, offene Flügeltüren ein. Der Rat war dafür (nur die SPD irgendwie anders) und die App wurde beschlossen.

Doch realisiert ist seither nichts, was zu dem üblichen pr-trächtigen bunten Foto in der LT (diesmal mit hochgereckten i- und anderen -Phones) führen könnte. Auch in acht Monaten (und einigen vorsichtigen Nachfragen der CDU in den städtischen Gremien) hat es die lokale Verwaltung unserer Stadt  nicht hinbekommen, diese zeitgemäß-zweckmäßige Information für Einheimische und Besucher einzurichten: Bisher keine Lingen-App! Das ist öffentlicher Dienst, wie ich ihn liebe!

Wie es gehen kann, sieht man übrigens auf dem Foto, also bei den engagierten Leuten des Lingener Abifestival, die seit gestern statt der lustlosen Polizei den Verkehr lenken müssen und  deren Umsonst-und-draußen-Fest Tausende nach Lingen holt. Da finde ich auf der Webseite:

„Yippie! Sie ist fertig – die Abifestival-App! Wir wollen es schaffen in die Rangliste der Top-Apps auszusteigen! Dazu haben wir mit unseren Partnern ein paar kleine Gewinnspiele vorbereitet – und exklusiv werden wir, wie von Euch gewünscht, die letzten Zeltplätze dort als Gewinn ausschreiben! Also… – Wir freuen uns auf das Feedback und Eure 5*-Bewertung! Ein besonderer Dank an http://www.festival-apps.de!

iOS: http://itunes.apple.com/de/app/abifestival/id536308221

Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.ncn.abifestival „

Es geht also in echt, liebe Stadtverwaltung.

6 Antworten zu “Yippie!”

  1. Buggy said

    Ich glaube bei der App fehlt noch so ein Regenradar. Mein Gott, was bin ich nass geworden…. 😉
    –> vielleicht kann man den Buienradar aus den Niederlanden integrieren?

  2. Da siehst Du mal, wie es Deinem Vieh _immer_ ergeht, bloß dass da kein Controletti-Hubschrauber herumfliegt und es auch sonst etwas ruhiger ist… 😉

  3. Trude said

    Vielleicht könnte der so engagierte Herr K. den Abifestlern bei der Verkehrssicherung helfen. Ehrenamtliches Engagement! Anstatt immer auf sämtliche Bediensteten des öffentlichen Dienstes zu schimpfen. Motzkoffer!

    • Bernd Koop said

      RK hat durch drei Söhne, ehemalige Vorsitzende des Veranstalters »Abifestival seit 1981 eV« und weiter aktiv unterstützend im »Förderverein Abifestival eV«, einen ziemlich guten Überblick über die Vorgänge bei diesem und den letzten Abifestivals.

  4. Bolle said

    Mit einem Bingo verabschiede ich mich aus diesem Blog. Es ist leicht immer wieder dagegen zu sein. Es ist schwer Kritik als etwas konstruktives wahrzunehmen und noch schwerer sie anzunehmen;-)

  5. Tobias said

    Es steckt aber auch verdammt viel Herzblut vom Entwickler (Hans Knöchel) und dem Content-Manager (Tobi) dahinter! Das Ding war verdammt viel Arbeit – EHRENAMTLICH versteht sich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: