Hassprediger

13. Mai 2012

Aufstieg!

13. Mai 2012

Herzlichen Glückwunsch!  Die Poolbillardspieler vom PBC Lingen (Foto) haben den Durchmarsch von der Regionalliga in die erste Bundesliga geschafft. Die Lingener  gewannen am Samstag daheim mit 6:2 gegen den PBC Schipkau und machten damit am, 13. von 14 Spieltagen den Aufstieg perfekt. Mit 26 Punkten (62 gewonnenen Partien) liegt das Team vor der Konkurrenz aus Geldern (22 P/57 Partien) uneinholbar an der Spitze der 2. Poolbillard Bundesliga Nord.

Dabei sah es am Samstag zunächst nicht nach einem Erfolg aus. Jörg Uphaus verlor denkbar knapp gegen Sebastian Ludwig und auch René Scharf lag am Ende mit 2:3 Aufnahmen gegen seinen Konkurrenten aus dem Brandenburgischen hinten. Ralf Mess und der Bremer John Blacklaw sicherten aber den Ausgeich, bevor in der zweiten Hälfte gleich alle vier PBC Lingen-Spieler gegen die Lausitzer Konkurrenz erfolgreich waren. Damit stand es am Ende 6:2 für unsere Jungs.

Vor diesem Spieltag hatten zuletzt alle Mannschaften aus der oberen Tabellenhälfte der 2. Bundesliga Nord Punktverluste hinnehmen müssen, während sich das Team des PBC Lingen durch ein 4:4 beim PBC Joker Geldern und den 5:3-Erfolg bei Kamp-Lintfort erstmals in dieser Saison an die Spitze der 2. Bundesliga Nord.

Die Emsländer, die ihre Spiele stets im Time-Out in der Lindenstraße austragen,  treffen am heutigen Muttertagsonntag um 11 Uhr auf das Team des BC Queue Hamburg. Dabei können sie es ruhig angehen lassen; denn aufgestiegen sind sie bereits.

(Foto: © PBC Lingen)