Tango Argentino

9. April 2012

„Tango Argentino“ – Workshop
Freren – Alte Molkerei
Kulturkreis impulse eV
Samstag, 14.04.2012 von 17 – 20 Uhr
Sonntag,, 15.04.2012 von 11 – 15 Uhr
Leitung: Eddy Schiebener  –  www.indanza.de

Eintritt: 48,- pro Person (incl. Imbiss)

„It takes two to tango“. Zwei, die sich beschenken mit den Gefühlen, die der Tango in ihnen weckt. Tango, der Tanz der Herzen ist frei und rebellisch, melancholisch, kraftvoll und aufregend, bunt und immer wieder neu. Um 1900 entstand in den Armenvierteln von Buenos Aires einer der sinnlichsten Tänze. Der Tango. Die Einflüsse all der Einwanderer, die dorthin strömten, führten zu einer äußerst ausdrucksstarken und lebendigen Art zu tanzen. Der Tango wurde kraftvoll und aufregend, rebellisch und leidenschaftlich, melancholisch und frei. Trotz einer gewissen Europäisierung behielt er seine Lebendigkeit und wandelt sich bis heute durch die und mit denen, die ihn tanzen.
Tango ist ein improvisierter Paartanz. Er lebt von der subtilen Kommunikation zwischen zwei Tanzenden, die sich mit Respekt und emotionaler Offenheit begegnen, um den besonderen Reiz dieses Tanzes erleben und ausdrücken zu können. In unserem Workshop geht es vor allem darum, als Tanzpaar zu einer Einheit zu werden, sich aufeinander einzulassen und gemeinsam die Musik zu genießen und in die typischen Tangobewegungen umzusetzen.“

Die Teilnehmerzahl ist auf  16 Teilnehmer/-innen begrenzt. Anmeldungen hier. Bei ausreichendem Interesse  kann ein fortlaufender Kursus folgen.

(Quelle; Foto: ©  xiaoi.files.wordpress.com)

2 Antworten to “Tango Argentino”

  1. Job said

    Leider kann ich kein Englisch!?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s