Gerodet

13. März 2012

Die Grünen haben einen Vorschlag für den Etat der Stadt Lingen vorgelegt, dessen Entwurf am Donnerstag im Haushaltsausschuss  beschlossen werden soll. Sie wollen für „Aufforstungen statt ‚Schutzwald‘ im Altenlingener Forst“ 200.000 € eingestellt wissen.

Auch die CDU hat zu den Abschlussberatungen zum Haushalt einen Vorschlag vorgelegt, der sich mit dem  Altenlingener Wald befasst, genauer: mit dem Schutzwald, mit dem eben diese CDU letztes Jahr in den Kommunalwahlkampf gezogen ist. Sie erinnern sich? 200.000 Euro pro Jahr für einen neuen Wald, der zwischen dem Forstweg/Im Brooke und dem Schwarzen Weg entstehen und wachsen sollte, wollte vor 13 Monaten die CDU in den Haushalt stellen.

Jetzt, nach den Kommunalwahlen, soll’s gut gewesen sein mit der schwarzen Schutzwald-Herrlichkeit. Denn die Schutzwald-Gelder werden ab sofort gestrichen. Das schlägt dieselbe CDU jetzt vor. In 2012, in 2013 und in 2014 gleichermaßen. Kein Geld, kein Schutzwald und für die Wähler die Bestätigung der gesicherten Erkenntnis, dass Lügen Wahlversprechen kurze Beine haben. Aber wie flott in Lingen gerodet wird, wussten wir ja schon.

Eine Antwort zu “Gerodet”

  1. ulrike said

    Leute , was verlangt die Kämmerin der Stadt :

    Jede Ausgabe muß auf den Prüfstand !

    Da ist dann hier einfach mal angefangen worden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.