Fuchs

15. Oktober 2011

Durch einen Tipp aus meiner geschätzten Leserschaft (mit Nachfrage nach einem getragenen Fuchs…)  habe ich ihn entdeckt: Einen neuen, interessanten (Foto-)Blog aus Lingen.

Macher Timo Tewes (Foto re. auf Island) interessiert sich schon mehrere Jahre  dafür und 2007 machte er sich dann erstmals Gedanken über ernsthafte Fotografie. Allerdings nutzte TT lange nur  kleine kompakte DigiCams, doch als er vor Jahresfrist seine Rundreise in Island plante, war klar, dass eine größere Kamera mit mehr Möglichkeiten und Funktionen her musste. Es wurde eine Nikon D90. In Monaten des Probierens lernte der 23-jährige immer besser mit der Kamera umzugehen. Im Urlaub entstanden dann natürlich viele, islandtypische Landschaftsaufnahmen. Zuhause in Deutschland entdeckte der connectiv-Mann dann für sich die Industrie- bzw. Technikfotografie. Ihn faszinieren „alte und dreckige Industrieanlagen in den buntesten Farben. Da ich die Bilder nicht nur für mich aufnehmen, sondern sie einem Publikum präsentieren will,“ zeigt Timo Tewes sie inzwischen auf einer eigenen Internetseite und in seinem Blog.

Natürlich eignen sich auch regionale Ereignisse und Veranstaltungen besonders gut zum Fotografieren. Z.B. Kivelingsfest. Und hier sieht man deshalb von Timo Tewes „schöne Fotos mit einem krönenden Abschluss…“ (Kommentar von Leser Martin S. aus L.) 🙂

(Foto unten: Alte Herren mit Mütze und Fuchs auf dem Kivelingsfest 2011 © Timo Tewes)