Farbe

24. Mai 2011

Neue Farbe für das Historische Rathaus in Lingen. Rechtzeitig zum Kivelingsfest 2011. Und wenn jetzt auch noch diese pseudomoderne Beleuchtung abgebaut würde, die mit ihren Trafos die Gesimse des kleinen Schmuckstücks verschandelt, dass ich mich an die Nieten meiner Jeans erinnert fühle. Und ich verrate: Auch das Figurenspiel ist nicht so mein Ding.

Städtebaulich dominiert das kleine Bauwerk den Lingener Marktplatz. Es dokumentiert, lese ich bei Qype und woanders immer textgleich, das städtische Selbstbewusstsein vergangener Jahrhunderte.

Das Lingener Rathaus wurde 1555 neu errichtet und 1663 umgebaut. An Stelle der heutigen Freitreppe befand sich ursprünglich eine offene Gerichtslaube. Im Giebelfeld ist das Lingener Stadtwappen mit den drei Türmen zu sehen.

Alle drei Jahre zu Pfingsten, aus Anlass  des Kivelingsfestes, überreichen die Kivelinge den Bürgern der Stadt Lingen (Ems) ein Geschenk. Im Jahre 1952 war es das Glockenspiel für das historische Rathaus. Später kamen die Giebelleuchter und die Rathausuhr dazu. Pfingsten 2002 gab es das  Figurenspiel.  Figuren- und Glockenspiel können täglich um 12:00, 15:00 und 18:00 Uhr bewundert werden. Und die Fassade strahlt bald wieder. Gut so.

(Foto: (c) Kivelinge)

2 Antworten to “Farbe”

  1. hans1550 said

    Ich finde ja die Fahnenmasten auch nicht so gelungen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.