Landratskandidat

24. Mai 2011

Bündnis’90/Die Grünen im Landkreis Emsland gehen jetzt auch mit einen eigenem Kandidaten in die Wahl des Landrates. Die CDU hat den bisherigen Ersten Kreisrat Reinhard Winter aufgestellt. Der  gilt angesichts der bisherigen Mehrheitsverhältnisse als Favorit. Die SPD hat Dr. Friedhelm Wolski-Prenger nominiert; der 58-jährige ist Vorsitzender der Emsbürener SPD, Mitglied im dortigen Gemeinderat und unterrichtet an der Marienhaus-Schule in Meppen unter anderem Politik, Sozialrecht und Rechtskunde.

Die Grünen – beflügelt durch die bundesweiten Umfrage- und Wahlergebnisse – schlagen nun jedenfalls den 40-jährigen Papenburger Nikolaus Schütte zur Wick als Landrat des Kreises Emsland  vor (Foto lks hintere Reihe Mitte – mit Freunden; (c) Grüne. Schütte zur Wick (Leitspruch: „Schwarze Regionen begrünen!“) stellt sich als Landwirt, Lehrrettungsassistent und  Versicherungsfachmann vor und war auch schon als Eventmanager tätig.  Mehr findet sich auf seiner facebook-Seite. Facebook ist bekanntlich ein soziales Netzwerk; es muss den Kandidaten Reinhard Winter und Friedhelm Wolski-Prenger allerdings noch erklärt werden.

Frauen kandidieren übrigens nicht bei der Landratswahl. Oder willst Du, Sabine? 😉

Der Landrat des Kreises Emsland wird bei der Kommunalwahl am 11.September gewählt.

Marc

24. Mai 2011

Der erste ging gut. „Beast“ nicht so. Unsern lokalen BMW-Werbestrategen Marc wird’s freuen.

Nachtrag:
Stimmt!! Hab ich’s nicht gesagt? Siehste hier:

Farbe

24. Mai 2011

Neue Farbe für das Historische Rathaus in Lingen. Rechtzeitig zum Kivelingsfest 2011. Und wenn jetzt auch noch diese pseudomoderne Beleuchtung abgebaut würde, die mit ihren Trafos die Gesimse des kleinen Schmuckstücks verschandelt, dass ich mich an die Nieten meiner Jeans erinnert fühle. Und ich verrate: Auch das Figurenspiel ist nicht so mein Ding.

Städtebaulich dominiert das kleine Bauwerk den Lingener Marktplatz. Es dokumentiert, lese ich bei Qype und woanders immer textgleich, das städtische Selbstbewusstsein vergangener Jahrhunderte.

Das Lingener Rathaus wurde 1555 neu errichtet und 1663 umgebaut. An Stelle der heutigen Freitreppe befand sich ursprünglich eine offene Gerichtslaube. Im Giebelfeld ist das Lingener Stadtwappen mit den drei Türmen zu sehen.

Alle drei Jahre zu Pfingsten, aus Anlass  des Kivelingsfestes, überreichen die Kivelinge den Bürgern der Stadt Lingen (Ems) ein Geschenk. Im Jahre 1952 war es das Glockenspiel für das historische Rathaus. Später kamen die Giebelleuchter und die Rathausuhr dazu. Pfingsten 2002 gab es das  Figurenspiel.  Figuren- und Glockenspiel können täglich um 12:00, 15:00 und 18:00 Uhr bewundert werden. Und die Fassade strahlt bald wieder. Gut so.

(Foto: (c) Kivelinge)

Abifestival IX

24. Mai 2011

Tusq

Abifestival 2011
Freitag, 01. und Samstag, 02. Juli
Am alten AKW, Lingen (Ems).

Hier alle Bands des Abifestival 2011, die  in den nächsten Wochen hier vorgestellt werden:
Bakkushan, Beat!Beat!Beat!, Die Biertenöre, Bravour, Casper, DESONA, Escapado, Herrenmagazin, HGich.T, I Heart Sharks, K.I.Z., Kraftklub, Loui Vetton, Mikrokosmos23, Naked Fuzz Ensemble, No Time To Collapse, Saalschutz, Shatter, Stella, Tusq, Zoodiak