Muttatach

8. Mai 2011

Während die einen an diesem hierzulande historisch nicht nur unbedenklichen Festtag schweigen, die anderen gerissene Achillessehnen stationär operieren lassen müssen (Gute Besserung, Hajo!), es die nervöse Mehrheit ausgerechnet im Sauerland heftig erwischt hat  (Gute Besserung, Laurenz!) und hier gar sentimental-weihnachtliches  Tannengrün grüßt, muss dieser kleine Blog an diesem Sonntag natürlich allen Lingener Müttern respektvoll Einzigartiges  schenken.
Also: Stadtweit und exklusiv für alle gewordenen, werdenden und seienden Mütter  heute ganz herzlich von mir:
Ganz viel Sonne und großartige 27° im Schatten.
Das ist selbstredend ein Creative Commons Geschenk. Jeder darf sich also bedienen und das Präsent übernehmen und verwenden (aber bitte nicht kaputt machen!). Für alle jedoch, denen diese Einzigartigkeit wider Erwarten nicht reicht, die andererseits aber immer noch kein Muttatach-Geschenk haben und auch noch Gutscheine total blöde finden, links oben noch ein Angebot zur traditionellen Lösung  … (gefunden bei  @DerBulo auf twitpic).

So,  Schluss jetzt! Annette ruft. Sie wollte & durfte heute einmal Frühstück machen. 😉

15 Antworten to “Muttatach”

  1. kib said

    Boscuse, die Jungs waren froh, dass „Muttern“ heute mal Frühstück gemacht hat, oder 🙂

  2. kib said

    ok Bocuse (ohne „S“) … ja ich habe ja auch meinen Spaß an diesem „Vohpass“

  3. „Sentimental-weihnachtlich“? Hängt da etwa Lametta am Baum??

    „Sentimental-weinerlich“ wäre treffender: Weil der Zweig mit etwas Phantasie aus dem pottistisch geplätteten Schutzwald kommen könnte. Das erschließt sich jedoch erst beim anklicken. Aber der Blogbetreiber hat (beruflich bedingt) Recht: Ein Gag, der erst erklärt werden muss, ist keiner.

    Wir gründen deshalb morgen einen Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit (Foto und Pressebericht folgen) und diskutieren das.

    Nicht, dass andere demnächst noch BürgerNäher werden als wir!

  4. Senior Kieveling said

    Also die Erfindung dieses Muttertages ist so dumm und überflüssig wie die des Himmelfahrtstages.Es sind nicht nur immer die bösen Väter, die ihre Kinder um Stich lassen, die Macho-Gehabe ihren Frauen gegenüber an den Tag legen und die Frauen an ihrer Selbstverwirklichung hindern, es gibt mindestens soviele Frauen, die sich genauso machohaft ihren Männern gegenüber verhalten. Das solltest Du, RA Robert, aus vielen Scheidungsprozessen doch wissen. Was soll also deine generelle Lobhudelei auf die Mütter? Der Muttertag ist doch auch nur eine kommerzielle Erfindung, genauso wie Weihnachten, oder siehst Du das anders?
    Ich bin mal auf deinen Kommentar dazu gespannt. Schönen Abend noch von Senior Kieveling
    PS: Wenn dieser Blog wirklich eine Diskussionsforum sein soll, dann darf ich nicht das Gefühl haben, das hier Insider miteinander diskutieren. Wer bitte ist Haja oder Laurentz.

  5. Senior Kieveling said

    So, nachdem die Herren Troll-Finder und Robert Koop die richtige Schreibweise der Namen geklärt haben, können Sie ja mal etwas zur Sache sagen. Das ist so typisch Politikerstil: Wenn ich zur Sache nichts zu sagen habe, dann „hänge“ ich mich eben an Formalia auf! Ich habe geglaubt, dieser Blog sollte ein Diskussionsforum sein, aber ich merke schon: Hier wird hauptsächlich „rumgeblödelt“. Schade! Nicht mal die einfachsten Fragen werden beantwortet. Wer sind denn nun Hajo und Laurenz??

    • Hendrik said

      Ist das ernst gemeint? Bitte informieren Sie sich selbst! Bis hier hin haben Sie es doch auch schon geschafft:

      Hajo – http://tinyurl.com/3dzbmov
      Laurenz – http://tinyurl.com/6ew5rhl

      Ich wundere mich.

    • Job said

      @Senior Ki(e)veling,
      was ist denn mit Ihnen los? Wohl schlecht geschlafen? Wer ist den nun Senior Kieveling??

    • a) Blödeln darf an Muttatach sein
      b) In Lingen gibt es nur einen Hajo, der mit der SPD zu tun hat (s. den Link vor seinem Namen) und auch nur einen Laurenz, der zur nervösen Mehrheit gehört, die ebenfalls verlinkt ist. Wer will kann bzw. konnte auch nachgooglen: Hajo + SPD + Lingen bzw. Laurenz + CDU + Lingen.
      Alles klar? 😉

  6. Senior Kieveling said

    Zu Hendrik: Es tut mir leid, wenn ich ihre Freunde, die sie nur mit Vornamen nennen, nicht kenne. Aber Sie dürfen sich ruhig wundern, das macht ihr Leben sicher interessanter.

    Zu Job: Wenn ich gestern abend noch meine Zweifel hatte, ob hier einigermaßen seriös argumentiert wird, habe ich nach ihrem Beitrag nun keine Zweifel mehr. Ich überlasse dieses Diskussionsforum denen, die nicht in der Lage sind, auf Beiträge sachlich zu reagieren, sondern sofort in Diffamierungen übergehen, wie z. Bsp. „Wohl schlecht geschlafen?“.
    Aber machen Sie ruhig so weiter, Sie finden genügend Publikum, das diese Tonart gern spielt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.