Verlierer II

10. Oktober 2010

Ein aktueller Blick zum Nachbarn: Die beiden ließen sich kokett Dissidenten nennen – aber am Ende waren Sie Verlierer ohne Rückgrat: Kathleen Ferrier und Ad Koppejan. Die   christdemokratischen Abgeordneten in der Zweiten Kammer, dem niederländischen Parlament, hatten als Kritiker von Geert Wilders innerhalb ihrer Partei viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen– aber nun haben sie den Tolerierungsdeal mit dem unsäglichen Populisten Geert Wilders abgenickt, als es ernst wurde. Wie alle anderen Parlamentsabgeordneten der CDA auch.

Am letzten Samstag noch waren beide beim CDA-Parteitag in Arnheim noch zusammen mit etwa einem Drittel der Delegierten gegen eine VVD/CDA-Regierung von Wilders Gnaden, aber jetzt, als alle 21 CDA-Parlamentsabgeordneten abstimmten, waren sie dafür. Wahrscheinlich werden manche die Abgeordneten Ferrier und Koppejan nun weniger ernst nehmen, als beiden lieb ist. Sie sind persönlich die Verlierer der Woche in unserem Nachbarland.

Unsere Nachbarn in den Niederlanden (Foto) erhalten jetzt also eine rechte Regierung, die von der Tolerierung eines unsäglichen politischen Brandstifters abhängt. Diese Geert-Wilders-Regierung hat dabei trotz Tolerierung mit 76 von 150 Sitzen nur eine einzige Stimme Mehrheit. Also: Wären Ferrier und Koppejan konsequent geblieben, gäbe es keine Mehrheit für Wilders & Co. Die aktuelle politische Entwicklung, so denke ich, wird der niederländischen Gesellschaft nicht nur deshalb gar nicht gut tun. Verlieren werden alle.

(Quelle: taz.de/meineguete; Foto: © twicepix, flickr, creative commons)

7 Antworten zu “Verlierer II”

  1. Henk Muhammad Wilders said

    Ich heisse Henk-Muhammad Wilders und bin der konvertierte Halbbruder des unsäglichen Populisten Geert Wilders, möge er bald in der Hölle schmoren. Dem Urteil des Blogvaters, Friede sei mit ihm, stimme ich uneingeschränkt zu. In der Tat, mein Bruder ist ein veritabler Brandstifter und Unheilsbringer für die Niederlande. Hat dieses unsägliche, dumme Volk doch meinem unsäglichen Bruder zu 17% der Wählerstimmen verholfen. Aber, was kann man von dem „Großen Lümmel“, wie man in Deutschland wohl sagt, schon erwarten? In neuen Umfragen liegt der Unsägliche schon bei deutlich über 20%! Ich fordere als sofortige Erstbestrafung 100 Peitschenhiebe auf dem Marktplatz von Venlo, High Noon. Salem aleikum, Henk-Muhammad W.

  2. Dieter Herrmann said

    http://www.abendblatt.de/politik/ausland/article1664860/Staatsanwaltschaft-Freispruch-fuer-Wilders-gefordert.html

    Mindestens genauso konsequent! Lächerlicher Schauprozess entpuppt sich als Laientheater!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..