Kommunale Selbstverwaltung

30. Juli 2010

Seit einigen Jahren hat es sich im Stadtrat – wohl unter dem maßgeblichen Einfluss der lokalen Lehrerschaft in diesem Gremium- eingebürgert, „in den Sommerferien keine Sitzungen“ durchzuführen. Das schlägt sich dann im Sitzungskalender des Rates, seiner Ausschüsse und der Ortsräte sowie der sonstigen Lingener Gremien so nieder:

Zwei Monate keine Termine. Wenn ich jetzt noch auf die Liste der Vorlagen des Rates und seiner Ausschüsse verweisen darf, dann mit dem Hinweis, dass die jüngste Beratungsvorlage 210/2010 das Datum  vom 10.06.2010 trägt (s. kleine Grafik)

Mit anderen Worten: Da ist die kommunale Selbstverwaltung auf ihre wörtliche Bedeutung zurückgeworfen und reduziert.

So habe ich mir Ratsarbeit nicht vorgestellt. Doch im Sommer 2010 erlebe ich:  Die Verwaltung schwadroniert und der Rat schwächelt im Urlaub. Es tröstet mich derweil kaum, dass es noch den Ortsrat Holthausen-Biene gibt… 😉

5 Antworten to “Kommunale Selbstverwaltung”

  1. Jochen S. said

    immer das Gemecker hier 😀

    man kann das auch positiv sehen: es ist alles eingetütet, der Laden läuft, also warum unnötig Kosten (Sitzungsgelder) verbraten, wenn es nichts zu bereden gibt und die Stadt sowieso klamm ist. Da geht der Rat eben mit gutem Beispiel voran 🙂

    Daß die (nach landläufiger Meinung eh überbezahlte und faule) „lokale Lehrerschaft“ dafür verantwortlich ist, mag ich nicht glauben. So ein bißchen Freizeit vom anstrengenden Lokalpolitikernebenjob kommt sicher auch dem einen oder anderen Nichtlehrer zupass. 😉

  2. Tobias said

    Ich frage mich: Wieso darf Herr Koop als „nicht öffentlich“ markierte Themen hier veröffentlichen?

  3. Jochen S. said

    machen Sie sich mal nicht ins ungewaschene Hemd, Herr Tobias. Details sind keine zu sehen, oder überlese ich da etwas?

    Sehnse 🙂

  4. Es ist außerdem nicht „nicht-öffentlich“ und, Herr Tobias, merken Sie auf: Was ich veröffentliche, bestimme ich selbst, auch ohne bislang bei wikileaks aktiv zu sein.

  5. Zong! Die in der letzten Woche leeren Seiten des lokalen Ratsinformationssystems sind inzwischen voll gepackt mit Vorlagen und Terminen. Also: Geht doch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.