I und II

13. Juni 2010

Original I und Original II

(DER SPIEGEL diese Woche; links vom SPIEGEL-Verlag, rechts von Sascha Lobo)

4 Antworten zu “I und II”

  1. Dierke said

    Aufhören ?! Schön und gut ! Aber was kommt dann ? Große Koalition ? Wo ist die Alternative, auch bei den politisch handelnden Personen ? Die jetzige Opposition bringt ja auch nichts zustande ! Die Erfahrungen von NRW lassen sich auch auf Berlin übertragen !

  2. @ Frauke

    Das sehe (nicht nur) ich völlig anders und sage: Wir haben gegenwärtig die schlechteste Bundesregierung, an die ich mich zu erinnern vermag, und die Erinnerung geht zurück bis in die 1960er Jahre und Ludwig Erhard.
    Die jetzige rot-grüne Opposition hat als Regierung seit 1998 sehr wohl gute Politik „zustande“ gebracht. Die große Koalition hat -inhaltlich geprägt von Steinbrück und Steinmeier- eine 1a-Krisenpolitik abgeliefert. Davon ist Schwarz-Gelb mehr als weit entfernt. „..auch die deutsche Fußball-Nationalelf wird Schwarz-Gelb keine Atempause bescheren. Nur eine Implosion von Schwarz-Gelb könnte daran etwas ändern: wenn Christian Wulff bei der Wahl zum Bundespräsidenten scheitern würde. Die Wahlmänner (und Wahlfrauen) entscheiden, ob der Schrecken bald ein Ende hat.“ (Quelle)

  3. Dieter Herrmann said

    Zumindest bei der einen Sache gibts diverse Lösungen: http://www.surfpoeten.de/tube/vuvuzela_filter

    Zur Politik gibts nicht viel zu sagen, und Negativleistungen („die groBe Koalition“) ins positive Licht rücken ist Selbstverschaukelung. Das derzeitige Trauerspiel in Berlin ist natürlich auch nur eine 1:1-Fortsetzung von Kohls Berg-ab-Regentschaft.
    Man sollte mal versuchen, einen ganz neuen Weg zu gehen, den alten Filz mal abschütteln und sich in echter Tolleranz üben, weniger Egoismen, mehr Gemeininteressen, Diätenverdopplung in Abhängigkeit zur Leistung für den Allgemeinnutzen, Haftung für eineindeutige politische Fehltritte, absolutes Nebenverdienstverbot, etc.

  4. Hans said

    Atomausstieg, das „Nein“ zum Irak-Krieg, „Homo-Ehe“, Russland Politik, … waren schon gute, wichtige Sachen dabei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: