Reset

27. Mai 2010

„Mit großen Bedauern erkläre ich, dass ich meine Kandidatur zur Wahl der Oberbürgermeisterin zurückziehe.“ Das erklärte heute Irene Vehring CDU) gegenüber ihren Kollegen in der Stadtratsfraktion und dann gegenüber der Lingener Tagespost. Damit verzichtete sie darauf, als CDU-Kandidatin bei der Neuwahl des Lingener Oberbürgermeisters anzutreten. Sie gab gesundheitliche Gründe an.
Kaum aus Solidarität hat sich seit Pfingsten auch der große Meister dieses Blogs, der Sie immer so avatarnett anlächelt und weil ich die Funktion nicht beherrsche, unten als Verfasser genannt wird -,  krank abgemeldet und mir vertretungsweise sein Amt übertragen. Es habe ihn „ernsthaft erwischt“, wie er sagt.
Also, was nun? Die Ratsmehrheit und die Ratsminderheit suchen weiter und vielleicht werden Kleingeister gar noch eine Zeitungsanzeige aufgeben, um jemanden zu finden. Notnägelchen, hieß es zu Frau Vehring vorlaut an anderer Stelle. Jetzt, wo sie die Reset-Taste gedrückt hat, passt dieses Etikett für den -dann dritten- CDU-Kandidaten bestimmt.

Jonas Johannsen (JJ)

ps Reaktionen:   CDU –  SPD –  Bündnis’90/Grüne  –  FDP  –  Die Bürgernahen

11 Antworten zu “Reset”

  1. Heukampstannener said

    Aua.

    Hier krankt es ja allerorten:
    Kandidatin krank, Bloginhaber krank, Stadthaushalt krank, CDU kränkelt.

    „Vor Übernahme dieses verantwortungsvollen Amtes war es mir aber wichtig, mich einem medizinischen Check zu unterziehen, der mir die entsprechende Gesundheit bescheinigen sollte.“ Pressetexter wohl auch krank.

    Liebe Frau Vehring, lieber Herr Koop, Ihnen beiden wünsche ich gleichermaßen, dass es nichts Ernstes ist und Sie bald wieder fit sind!

    Bei den anderen dauert die Genesung wohl länger.

    @ Pressetexter: Zitat cdu-lingen.de: „Gesundheitliche Grüne – Neue Suche eines CDU-Kandidaten“. Fehlt da nur ein d oder mehr?

    @ LT-net.de: „Jetzt hoffe man, in möglichst kurzer Zeit einen neuen Bewerber für eine Kandidatur um das höchste Amt in der Stadt gewinnen zu können.msstadt zu gewinnen.“

    Was heißt denn msstadt? Kommt der nächste Kandidat wieder aus Münster Stadt?

    Wen soll ich denn nun wählen im Herbst? Wäre mal Zeit für ein paar gesunde Vitamine!

  2. […] This post was mentioned on Twitter by Christian Beck, Robert Koop. Robert Koop said: #Lingen #OB-Wahl2010 und die #Reset -Taste: http://wp.me/p2aew-15p […]

  3. Nicht nur ich frage mich sicherlich, welche Krankheit bzw. welche gesundheitlichen Probleme die Ex-Kandidatin hat? Soweit ich weiß, ist sie doch mit einem erfahren Allgemeinmediziner verheiratet. Also trau ich dem Braten nicht so ganz.

    Also: Klarheit ist gefordert, bevor das Gerüchte entsteht, dass der innerparteiliche Gegenwind für kalte Füße bei der Kandidatin gesorgt hat.
    HP

    • bn_Sabine Stüting said

      Hans Peters,
      ich finde Ihr Anliegen ungehörig. Frau Vehring sollte sich nun wieder in das Private zurückziehen dürfen, ohne sich weiter entblößen zu müssen.
      Die Situation lässt sich weder für Frau Vehring noch für die CDU verbessern, indem die Krankengeschichte in die Öffentlichkeit gezogen wird oder die CDU weiter betont, sie wäre eine Wunschkandidatin gewesen.

  4. Jochen S. said

    „Was sie hat“, das geht die Öffentlichkeit nichts an. Privatsphäre, Punkt, aus. Wir sind doch nicht bei BILD.

    Daß man sich sein Teil denkt, ist natürlich klar 😉

    Klar wird jetzt auch, was Roland Koch vorhat 😀

  5. @bn-stueting, @Jochen S.
    Kann das sein, dass Sie da ein bisschen blauäugig sind? Immerhin hat die CDU-Vorsitzende Vennegertz laut LT gesagt, es steht „das eigene Wohl _und_ das ihrer Familie“ im Vordergrund. Das klingt jedenfalls anders als nach einer plötzlichen Erkrankung von Frau Vehring. –
    Es soll auch niemand sich „entblößen“. Ich frage nur, ob das alles so stimmt, was man uns erklärt.

  6. eddie said

    Auch ich schließe mich allen Genesungswünschen an und respektiere die Entscheidung von Frau Vehring.

    Obwohl – ein fader Beigeschmack bleibt. Ich bin mir sicher, dass Frau Vehring genau weiß, dass jetzt in allen Richtungen spekuliert wird.

    Wie ist es denn in der Politik? Man muss nur eine „gute oder weniger gute“ Begründung präsentieren. Ob sie der Realität entspricht, ist dann uninteressant. Es wird halt so verkauft und fertig.

    Spannend wird nun, wer jetzt von der CDU als Kandidat Nummer drei ins Rennen geworfen wird und wie lange dies dauert.

    Grundsätzlich gilt aber: die Gesundheit geht vor und es hat keinen zu interessieren, welche Krankheit wer hat!

  7. Nana said

    @eddie, – genau, so ist das. Punkt und aus die Maus.

  8. Günter said

    Ja, das ist schon eine fausdicke Überraschung, die da gestern abend durch die Medien ging. Wenn der Rückzug tatsächlich mit ernsten gesundheitlichen Problemen zusammenhängt, kann man Frau Vehring nur beste Genesungswünsche übermitteln. Aber, die heutigen Statements in der LT lassen mich eher anderes vermuten. Hat die Kandidatin womöglich kalte Füße bekommen….?
    Aber sei´s drum: Die CDU hat auf jeden Fall ein ernsthaftes Problem mit der Kandidatensuche.
    Wenn die Opposition nun nicht die einmalige Gelegenheit ausnutzt, mit einem gemeinsamen eigenen und kompetenten Kandidaten ins Rennen zu gehen, ist allen diesen Oppositionspolitikern auch nicht mehr zu helfen und sie sollten dann das Lamentieren über „CDU-Bastion“ sein lassen.
    Also an die FDP, Grünen, SPD (vor allem die) und BN:
    Reißt euch zusammen und einigt euch schnell auf einen geeigneten gemeinsamen Kandidaten.
    Eine bessere Chance gibt es vielleicht nie wieder.

  9. Hans said

    und wieder CHAOS bei der CDU. Gute Besserung an Fr V.

  10. […] die folgende Gegenüberstellung viel spannender als ein kleiner Beitrag hier im Blog über die Nicht-mal-eine-Woche-CDU-OB-Kandidatin. Denn eine Spalte zeigt die CDU-Pressemitteilung von gestern, die andere den offiziellen LT-Artikel […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.