Länderspiel

12. Februar 2010

Ein kleiner Hinweis und etwas zur lokalen Sportgeschichte:
Am Donnerstag, 25.März um 11 Uhr vormittags findet im Lingener Emslandstadion das U-18 Länderspiel zwischen Deutschland und Frankreich statt. Die Teams treffen zwei Tage zuvor bereits im benachbarten Cloppenburg aufeinander. Das Spiel im Emsland-Stadion ist der Auftakt zu den 100-Jahre-TuS-Lingen-Feierlichkeiten. Den traditionsreichen Lingener Club gibt es seit genau 100 Jahren.

Denn am 10. April 1910 wurde der heutige TuS Lingen als „Lingener Sportverein 1910“ (LSV) gegründet. Damals war  „Fußball“ bei vielen  noch verpönt. Wohl deshalb zählte der Verein am Gründungstag nur 13, fast ausschließlich junge Mitglieder. Das erste Training wurde auf der Kotten-Wiese in Schepsdorf durchgeführt.

Schon bald kam es zum ersten Spiel. Die 2.Mannschaft des damals ebenfalls in Lingen ansässigen „FC Umicitia“ schlug dabei den LSV mit 2:1. Nach dieser Niederlage folgten im gleichen Jahr noch die Begegnungen gegen „Vorwärts Nordhorn“ -nicht identisch mit dem heutigen Verein gleichen Namens–  und „Hellas Rheine“, die jeweils mit 4:1 gewonnen werden konnten.

Nachdem bis 1913 die Mitgliedszahl nur auf 35 stieg und dann stagnierte, begann der LSV neben Fußball auch Leichtathletik anzubieten. Dadurch konnte die Mitgliederzahl tatsächlich stetig gesteigert werden. Sowohl Fußballer als auch die Leichtathleten zeigten in den 1920er Jahren sehr gute Leistungen. Während die Leichtathleten auf überregionalen Sportfesten Erfolge erringen konnten, stiegen die Fußballer bis in die „Gauliga“ auf. Ebenfalls wurde nach dem Ersten Weltkrieg der Sportplatz „Wilhelmshöhe“ neuer Spielort des LSV. Dort befindet sich heute das Kino Cine-World. Anfang der 1930er Jahre fusionierten der LSV und der Turnverein „Gut Heil“ zum „TuS Lingen 1882/1910“. Mehr zur Geschichte des TuS Lingen 1910 eV hier

Der TuS Lingen will  in den nächsten Tagen eine eigene Internetseite mit allen Informationen rund um das U18-Länderspiel freischalten.

(Quelle zum Geschichtsrückblick: wikipedia.de)

4 Antworten to “Länderspiel”

  1. Hans-Peter said

    Gute Sache! Für den TuS und auch für Lingen.

  2. Thomas said

    Donnerstags 11:00 Uhr !?! .
    Vielleicht in der Mittagspause .

  3. Hans-Peter said

    Völlig egal. Ich hoffe nur, dass das Stadion durch die Schulklassen etwas gefüllt wird. Sonst ist es Käse.

  4. […] feiert. Der TuS wurde am 10. April 1910 als „Lingener Sportverein 1910“ (LSV) gegründet (mehr…). Borussia Mönchengladbach kommt also zum Feiern. Obwohl der TuS angesichts der […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.