Radeln

9. Juli 2009

radarfalle

Aus den heutigen Emsland-Zeitungen:

 

„Mehr als 100 Radbegeisterte waren gestern während einer Sonderfahrt mit dem Emsland-Express und per Fahrrad unterwegs, um die landschaftliche Schönheit der Region zu erleben. In Meppen begrüßte Landrat Hermann  Bröring sie am Bahnhof und radelte von dort mit ihnen gemeinsam Richtung Schloss Clemenswerth….“


Auto wäre ja auch schlecht gewesen… (Sorry, Hermann, aber die Bemerkung musste sein)

 

Foto: Michael Hirschka creativ foto, pixelio

Range

9. Juli 2009

258511_R_by_Meinereiner_pixelio.de

 

 

 

SPIEGEL-online meldet eben:

 

+++ EILMELDUNG +++
 

Überraschende Entscheidung von Verteidigungsminister Jung: Die Bundesregierung stoppt ihre Pläne für das umstrittene Bombodrom in Brandenburg. Die Kyritz-Ruppiner Heide wird nicht zum größten Luft-Boden-Schießplatz in Deutschland ausgebaut – ein klarer Sieg für die Protestbewegung.
Berlin – Der Streit über das sogenannte Bombodrom dauerte viele Jahre – nun teilte Franz Josef Jung seine Entscheidung mit: Die Bundesregierung verzichtet auf das Übungsgelände. Zuletzt hatte das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg Ende März Urteile der Vorinstanz bestätigt und entschieden, dass auf dem Areal auch künftig keine Tiefflieger trainieren dürfen. Dagegen hätte der Verteidigungsminister bis zum 13. Juli Revision einlegen können.

Mehr in Kürze auf SPIEGEL ONLINE

„Wat dem eenen sin Uhl, is dem annern sin Nachtigall.“ Meine Frage: Was bedeutet das für Nordhorn-Range?  Mehr Verkehr auf dem Schießplatz vor den Toren Lingens? Mehr Lärm und Krach?

 

Foto: © Potzblitz, Pixelio