Bezahlbar

28. Dezember 2008

Für 3,7 Mio Euro entsteht an Lingens Kaiserstraße ein Studentenwohnheim – plappert die LT. Im Planungs- und Bauausschuss der Stadt war in den letzten Monaten mehrmals nachgefragt worden, welche Bedeutung denn das große Bauschild gegenüber dem künftigen Hochschulcampus habe. Treuherzig lautete die Antwort von Stadtbaurat Lisiecki, man wisse von nichts und ein Schild aufstellen könne jeder. Jaja klar, ihr dummen Ausschüssler, fragt mich nicht nach Dingen, die ich nicht sagen will und überhaupt – die Erde ist eine Scheibe.
Jedenfalls werden dort 48 Wohnungen gebaut, berichtet die lokale Presse, 53m lang soll es werden und 2010 fertig sein. 18 Wohnungen sind schon verkauft, freut sich der Vermarkter (wahrscheinlich an die Bauunternehmer, die das Gebäude errichten). Mit gefliesten Böden, so wegen der Pflegeleichtigkeit. Sie wissen ja, dass es Studenten mit der Sauberkeit… Auf einen ordnenden Bebauungsplan können wir verzichten. Man muss eben Schwerpunkte setzen. 

Und welche! Rechnen Sie ruhig aus, was bei Mindestkosten von 59.000 Euro plus Steuern, Gericht, Notar, Makler usw. eigentlich eine solche Wohnung für Studenten an Miete kostet, die ja auch noch Strom, Wasser, Heizung zahlen müssen. 300 Euro/Monat sind da extrem knapp kalkuliert. Wer soll das eigentlich bezahlen?  Und dann lese ich, es müsse noch ein bisschen abgebrochen werden. Abbruch? Da war doch was? 

Ach ja, diese mit blindem Eifer von der CDU voran getriebene Zerstörung der intakten und modernen Scharnhorst-Kaserne an der Gelgöskenstiege. Da hätte man mit 3,7 Mio Euro nicht 48 sondern gleich 480 Studentenwohnungen schaffen können. Bezahlbare, versteht sich.

2 Antworten zu “Bezahlbar”

  1. Penelope said

    Aus der ehemaligen Kaserne ein Studentenwohnheim zu machen ist ja ein sehr löblicher Gedanke. Doch da stellt sich mir die Frage, woher wir die 480 Studenten nehmen…

  2. Robert Koop said

    @Penelope
    Die FH am Standort Lingen soll im Jahr 2010 mind 1500 Studenten aufnehmen. Daneben gibt es die Berufsakademie. Das reicht schon.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: